Das Geburtshaus der Eau de Cologne: Das Farina – Haus

FARINA_1709_Eau_de_Cologne_Originale

Mögen Sie Eau de Cologne? Wenn dem so ist, kennen Sie sicherlich Farina, das Erste Wässerchen dieser Art. Was die wenigsten Liebhaber wissen ist, dass die Geburtsstätte des Erfrischungswassers öffentlich zugänglich ist und sogar ein einzigartiges und interessantes Duftmuseum inne hat.

Im Rokoko beginnend erzählt das Haus mit Hilfe von Einrichtung, Kunstgegenständen und natürlich auch Düften die Geschichten aus der Welt des Parfumeurs. Fälschungen, Plagiate, Sammlungen atemberaubender Flakons von damals bis heute werden dem Besucher auf dem Weg zur Kammer der Düfte näher gebracht.

In der Kammer dürfen dann Besucher an wertvollen Essenzen schnuppern und ihre Nasen auf Erfahrungs – und Zeitreise schicken. Unter fachkundiger Begleitung lernt auch die geschulte Liebhaber noch so einiges dazu.

Im Keller des Museum wird verdeutlicht wie der Duft bei Farina hergestellt wurde. Mit dem Nachbau einer Destille und einem 300 Jahre alten Zedernholzfaß aus den Anfängen des Duftproduktion bekommt der Besucher einen bleibenden Eindruck über die hohe Parfumeurskunst vermittelt.

Zur Homepage des Farina Duftmuseums

Kostenloser Download!
Erfahren Sie alles über 
DIE ZAUBERHAFTE WELT DER  NISCHENDÜFTE!
Zum Newsletter anmelden -  E-BOOK laden !
Jetzt anmelden & herunterladen!

Kommentar verfassen