Magazin der Kurfürsten Parfümerie

Magazin 12 / 2013

(Bitte klicken Sie das Cover an um den Dowload zu starten)

 

Wenn wir eine neue Ausgabe unseres Magazins veröffentlichen, so ist dies immer etwas ganz Besonderes für uns! Wir freuen uns über die Rückmeldungen und Reaktionen und sind nach der harten Arbeit auch ein wenig von Stolz erfüllt. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim virtuellen Blättern und begrüßen Sie zu den folgenden Themen:

  • Atkinson 1799
  • Pozzi di Borgo
  • Die Maskendüfte
  • Eine Auswahl der schönsten Duftkerzen
  • James Heeley
  • Interview mit Prof. Steinkraus von SBT
  • Sospiro
  • Ein Bericht über Andy Tauer
  • Verso, La Prairie und so vieles mehr! 

Wir hoffen Sie haben Spaß beim durchblättern!

Kein Ehevertrag ohne Fussmassage-Klausel: Interview mit “Fuss-Virtuose” Bastien Gonzalez

Bastien Gonzalez

Wer hätte gedacht, dass etwas so schlechtes wie ein Skiunfall so viel Gutes hervorbringen kann? Nichts anderem nämlich als einem fiesen Skiunfall haben es die geschundenen Füße dieser Welt zu verdanken, dass sich Bastien Gonzalez eines Tages ihrer angenommen hat – und schließlich zu dem wurde, was er heute ist: der ungekrönte König der Luxus-Pediküre.

Weiterlesen

„Luxus erfordert Exzellenz“: Interview mit Terry de Gunzburg

Terry de GunzburgFarben sind ihre Profession. Sie ist die ungekrönte Königin der dekorativen Kosmetik – oder auch das „iPhone des Make-up“, wie sie einmal ihren Anspruch an sich selbst beschrieben hat: Terry de Gunzburg. Ihr Weg führte sie vom Pariser Luxuskosmetik-Haus Carita zum Jahrhundert-Modedesigner Yves Saint Laurent, dessen Beauté-Abteilung sie jahrelang als Kreativdirektorin leitete und mit viel begeisterter Hingabe und kreativem Elan prägte. Ihr bis heute vielleicht größter Coup: Der weltbekannte, legendäre Premium-Concealer Touche Éclat ist eine Entwicklung von Terry de Gunzburg.

Doch auch 20 Jahre nach dem Erscheinen von Touche Éclat ist Terry de Gunzburg die kreative Puste noch längst nicht ausgegangen, ganz im Gegenteil: Mit ihrem eigenen Make-up-Label By Terry wirbelt sie schon seit der Jahrtausendwende die Beauty-Welt gehörig durcheinander, und jüngst wagte sie sogar erstmals einen Vorstoß in das Metier „Luxusdüfte“ – mit den fünf sinnlich-femininen Parfums ihrer ganz persönlichen „Haute Parfumerie“-Kollektion.

Spätestens jetzt fiel uns einfach beim besten Willen kein vernünftiger Grund mehr ein, mit Terry de Gunzburg noch länger kein Interview zu führen… Weiterlesen

Die Handgelenkschmeichler von IKA BABEL

IKA BABEL – Ein Name der im Gedächtnis bleibt und wesentlich mehr zu bieten hat als nur einen eben solchen. – Wir fanden diesen so toll, dass wir ihn als Aufhänger für unser Gewinnspiel von letzter Woche nehmen mussten und fragten was sich wohl dahinter verbirgt. Etliche begeisterte oder auch neugierige Zuschriften erreichten uns und die Resonanz war unerwartet hoch, weshalb wir das Label hier noch einmal en détail vorstellen möchten: Weiterlesen

OPI-„Nail Lacquers“ – die Nagel-Künstler

OPI - Nagellacke

„OPI“ – kaum zu glauben, was drei unscheinbare Buchstaben so alles bedeuten können… sucht man im Internet nach „OPI“, stößt man auf eine Vielzahl verschiedenster Bedeutungen. Laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia etwa kann „OPI“ gleichermaßen eine Bezeichnung für einen Großvater, für einen Ort in der italienischen Region Abruzzen – oder gar für eine Waffe auf den Philippinen sein…

Doch damit noch längst nicht genug! Denn es kann sich bei „OPI“ durchaus auch um ein „Schnittstellenprotokoll für die Druckvorstufe“ handeln, oder aber – vorsicht, jetzt wird es richtig kompliziert! – um „die Standardisierung der Applikationsschnittstelle zwischen einer Kassenapplikation und einer beliebigen Lösung für bargeldloses Bezahlen“. Alles klar? Wer im Internet nach „OPI“ sucht, kann auch leicht beim „Orden der Perpetuellen Indulgenz“ landen; speziell (katholische) Ordensleute wiederum schließen ihre Briefe gerne mit der lateinischen Grußformel „o.p.i.“ ab, was so viel heißt wie „lasst uns füreinander beten“ („oremus pro invicem“). Weiterlesen

Kosmetik-Paukenschlag des Jahres: Kanebo Sensai komplett im Essenza-Nobile-Shop!

Kanebo SensaiAufmerksame Besucherinnen und Besucher unserer Online-Boutique für Luxuskosmetik werden es vielleicht schon bemerkt haben: Gänzlich unspektakulär und fast geräuschlos ging dieser Tage der bislang wohl größte und umfangreichste Kosmetik-Coup dieses Jahres bei Essenza Nobile über die Bühne… einem kosmetischen Paukenschlag gleich,waren gleichsam über Nacht sämtliche Produkte der weltweit heiß begehrten japanischen Premium-Kosmetikmarke KANEBO SENSAIin unserem Shop erhältlich: insgesamt mehr als 120 Einzelprodukte – zählt man die verschiedenen Farbtöne diverser dekorativer Kosmetikprodukte mit, sind es sogar weit über 200! So viele Neuheiten auf einmal gab es in unserem Shop bislang noch nie… Weiterlesen

Hellster Stern am Abdeck-Himmel: Estée Lauders „Maximum Cover“ ist Testsieger

Estée Lauder - Maximum Cover

„So sehen Sieger aus…“: Testsieger Maximum Cover Camouflage Makeup SPF 15 von Estée Lauder

Die Stiftung Warentest genießt unter Verbraucherinnen und Verbrauchern in Deutschland höchstes Vertrauen: laut einer aktuellen Studie des Instituts Fresenius vertrauen 73 Prozent den Bewertungen der renommierten Verbraucherschutz-Institution. Zum Vergleich: auf Kaufempfehlungen von Familie oder Freunden hören lediglich 55 Prozent. Ein gutes Testergebnis ist somit bei vielen Kaufentscheidungen das ausschlaggebende Kriterium – oft sogar noch wichtiger als der klassische gute Tipp von der besten Freundin

Doch gerade als passionierte(r) Liebhaber(in) qualitativ hochwertiger Luxus-Kosmetik hat man beim Lesen der Produktetests der Stiftung Warentest oft seine liebe Not: Zwar finden sich in fast jedem „test“-Heft Testergebnisse für Produkte aus dem Bereich Haut- und Körperpflege oder Makeup – aber ernüchternd häufig werden hierfür nur klassische Massenprodukte aus der „Drogerie von nebenan“ getestet; hochklassige Premium-Marken aus unserem exklusiven Shopsortiment wie etwaLa Prairie, Shiseido, Carita, RéVive, Erno Laszlo oder Rodial, die im Kosmetikbereich hinsichtlich Qualität, Inhaltsstoffen und Wirksamkeit überragende Maßstäbe gesetzt haben, sucht man hingegen in der Liste getesteter Produkte nicht selten vergebens.

Ganz anders jedoch im aktuellen „test“-Heft (Ausgabe August 2010): Hierfür wurden 15 Concealer, Abdeckcremes und -stifte getestet. Natürlich wurde ich sofort hellhörig, als ich auf der „test“-Titelseite das Stichwort „Abdeckstifte“ las – blätterte rasch vor auf Seite 28, wo dann auch bereits die Überschrift in großen Lettern gleichsam den Testsieger ausruft: „Makellos mit Estée Lauder“ heißt es da…

test - Ausgabe August 2010

„test“ – Ausgabe August 2010

Gemeint ist natürlich das – bereits in unzähligen Beauty-Foren gefeierte und allenthalben als heißester Abdeck-Tipp gehandelte – Maximum Cover Camouflage Makeup for Face and Body SPF 15 von Estée Lauder. Das kleine Abdeckwunder mit Sonnenschutzfaktor 15, das vor allem für seine besonders lang anhaltende Wirkung, seine Ergiebigkeit und seine optimalen Ergebnisse bekannt ist, erhielt unter allen getesteten Camouflage-Produkten als einziges die Bestnote „Sehr Gut“ – und ist damit klarer Testsieger.

Getestet wurden Abdeckstifte (die vor allem für kleinere, punktuelle Korrekturen geeignet sind) und Abdeckcremes (die auch eine größerflächige Abdeckung ermöglichen). Je 20 Damen durften die beiden Typen von Camouflageprodukten jeweils drei Tage lang zuhause sowie einmal im Prüfinstitut unter professioneller Aufsicht und Betreuung anwenden.

Folgene Testkriterien standen bei diesem Praxistest im Vordergrund:

  • Deckkraft
  • Gleichmäßigkeit des Erscheinungsbildes auf der Haut
  • Permanenz
  • Absetzen in Fältchen
  • Abfärben auf Textilien

Bereits in punkto Permanenz hängt unser Abdeck-Star Maximum Cover die Konkurrenz souverän ab und lässt sie weit hinter sich: Während bei den meisten anderen getesteten Produkten die Probandinnen schon nach sechs Stunden das Bedürfnis verspürten, nachzuschminken, hielt Estée Lauders Maximum Cover in der Regel doppelt so lange (12 Stunden) – und erwies sich damit als mit Abstand am beständigsten. Weiterlesen

… and Beauty APPears: Der Beauty Locator

Beauty Locator App

Beauties wissen genau was sie wollen – und genau so zielstrebig starten auch viele Shoppingtouren kosmetikverrückter Kings & Queens. Oft hören wir von Freundinnen oder Freunden von sensationell wirksamer Kosmetik, einem atemberaubendenen neuen Blush oder erfahren von einem Beautytreatment, welches sich mehr nach Rebirthing als nach Kosmetikbehandlung anfühlt. Doch fühlbar werden dann oftmals nur die Blasen an den Fersen an denen sich die Ballerinas reiben und zwar nur aus dem Grund, dass mit speziellen Wünschen oftmals auch ein spezieller Suchaufwand einhergeht. Und nachdem man zum x-ten Mal erfolglos die große Filialparfümerie verlassen hat ohne fündig geworden zu sein, schwindet selbst das größte Verlangen. Dieses Problem kennt das Entwickler-Team des Beauty Locators nur zu gut und dürfte Motivation und Ideengeber zugleich für das brandneue Smartphone-App „Beauty Locator“ gewesen sein. Schon bald soll es kostenlos im iTunes – Store zum Download zur Verfügung stehen und suchenden Beauties zu ihrem heilgen Gral führen.

Weiterlesen

Dekorative Kosmetik von Korres: Make-up, (fast) wie die Natur es erschuf…

Korres - Lip Gloss und Lippenstift

Ein lang gehegter Herzenswunsch vieler unserer Korres-Kundinnen und -Kunden geht dieser Tage in Erfüllung: Nach Bastien Gonzalez, KOH Cosmetics und By Terry haben wir soeben mit der dekorativen Kosmetik von Korres die vierte große Make-up-Linie in unser Sortiment aufgenommen! Den Anfang machten dabei an diesem Wochenende die weithin begehrten Mango-Butter-Lippenstifte mit Lichtschutzfaktor, Anti-Ageing-Wirkung und den Antioxidantien Vitamin C und E, die wir in acht Farbtönenanbieten, sowie Cherry-Lip-Gloss mit Kirsch- und Jojobaöl in insgesamt sieben Farbschattierungen.

Weiterlesen