Escentric Molecules


Markenportrait: Escentric Molecules

Escentric Molecules hat vieles davon und beweist auf erstaunliche Art, dass es auch in der Welt der Parfums Revolutionen gibt. Das Konzept ist ein wahres Unikat – Es geht um 6 exklusive und ganz besondere Düfte, von welchen jeder Einzelne eine Hommage an verschiedene synthetische „Riechstoffe“ darstellt. Bei Molecule 01, Molecule 02 und Molecule 03 wurde jeweils nur ein einzelner Riechstoff verwendet, wodurch die Düfte sonderbare Eigenschaften annehmen: Es gibt Menschen, die Molecule Parfums nicht an sich selbst riechen können (aber dann häufig darauf angesprochen werden), es gibt Menschen die diese Düfte wellenformig wahrnehmen, es gibt Menschen, die auf offener Strasse von von Passanten um den Namen des Duftes gebeten werden, den sie gerade tragen. Molecule 01 wird beispielsweise von manchen als holzig-würzig beschrieben, andere empfinden ihn wie den "Duft frisch gewaschener Wäsche". Die Düfte der Escentric Linie (Escentric 01, Escentric 02 und Escentric 03) wurden noch mit geringen Dosen anderer Duftnoten kombiniert und können alleine oder mit den Molecule Düften gemeinsam getragen werden. Diese radikale Kompromisslosigkeit spiegelt sich nicht zuletzt auch im Design der Verpackungen und der Flakons wider. In einem futuristischen Tanz aus Formen und Licht, wirken die Flakons in ihrer Modernität extrem elegant und stilvoll...

Minimalistisch und doch innovativ: Das versucht Escentric Molecules mit seinen unverwechselbaren Aromen in jedem Flakon. Alle Düfte können miteinander kombiniert werden und zugleich ist jeder Escentric Molecules Riechstoff, so vielfältig und komplex in seiner Struktur, dass er auch alleine getragen werden kann - alleine das ist ein Beweis für die Genialität sehr Kollektion. 

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat die Marke mit ihren einzigartigen Düften und Essenzen dafür gesorgt, dass Aromachemicals völlig neu partizipiert werden. Wenn Sie einen Duft von Escentric Molecules in Ihrem Alltag verwenden, begeben Sie sich auf ein einzigartiges Abenteuer durch Duft, Raum und Modernität. Zusätzlich werden Sie eine soziale Komponente erleben, denn Escentric Molecules dürften die Düfte sein, auf die man wohl am häufigsten angesprochen wird.

Wer alle Escentric und Molecule Parfums einmal ausprobieren möchte, dem sei das Escentric Molecules Probierset empfohlen. 

An dieser Stelle möchten wir ein Porträt von Escentric Molecules präsentieren, das keine Fragen offen lässt. 

Der Schöpfer von Escentric Molecules, Geza Schön

"Wie revolutionär kann ein Duft sein?"

Das ist die Frage, die Geza Schön, der Gründer von Escentric Molecules, versucht hat mit der Kollektion zu beantworten.

In der Duftwelt als Ikone der Branche bekannt, ist Schön ein Rebell, der anfangs desillusioniert war über den Mangel an Innovation innerhalb der Mainstream-Parfümindustrie. Mit seiner Vielseitigkeit und seinem Wissen über die Inhaltsstoffe hat Schön Linien kreiert, in die sich tausende von Kunden weltweit in seine faszinierenden Duftideen und Parfümlinien verliebt haben. Hier finden Sie alle Geza Schön Düfte, die wir in unserem Sortiment führen.

Der gebürtige Berliner begann im Alter von 13 Jahren, Parfums zu sammeln. Danach begann er seine Karriere als Parfümeur bei Haarman & Reimer und arbeitete dort und an anderen Standorten wie London, New York und Buenos Aires. Nachdem er seine Erfahrungen bei anderen großen Parfümherstellern gesammelt hatte, kreierte er schließlich seine eigene Linie.

Von dort aus begann der Trend zu natürlichen Parfüms gerade populär zu werden - und es gab die Chance, ein Teil davon zu sein.

Wissenschaft und Kunst kombiniert

Der Erfolg von Escentric Molecules basiert auf einem Duftmolekül namens Iso E Super, das in den 1970er Jahren in einem Labor der International Flavors and Fragrances (IFF) entwickelt wurde. Dieses besondere Molekül kommt in der Natur nicht vor.

Das einzigartig riechende Iso E Super wurde von Parfümeuren bereits in früheren Kollektionen verwendet. Doch bis Escentric Molecules auf den Markt kam, war es noch relativ unbekannt.

Als Schön das erste Mal an Iso E Super roch, war er von seinen faszinierenden Eigenschaften begeistert. Daraufhin begann er, mit größeren Mengen zu experimentieren.

Ein Teil des Erfolges seiner Linie beruht auf der Idee, dass man nicht viele Inhaltsstoffe braucht, um einen Duft zu produzieren, der einen individuell anspricht - etwas, das Escentric Molecules von anderen großen Parfümherstellern unterscheidet. Obwohl Molecule 01 nur aus einem einzelnen Riechstoff besteht, ist es mitunter einer der individuellsten Düfte, da er sich mit der Hautchemie verbindet und von jeder Person sehr unterschiedlich wahrgenommen wird. 

Die Escentric Molecules Serie ist wie folgt aufgeteilt:

- Die Molecules Duftserie

- Die Escentric Duftserie

Zur Erläuterung: 

Die Molecules Duftserie

Molecule 01, 02, 03, 04 und 05 sind jeweils Mono-Riechstoffe - dies bedeutet sie bestehen aus einem einzigen Riechstoff und Alkohol als duftragende Substanz. Durch die Überdosierung einzelner Riechstoffe, erzeugen die Düfte ungewohnte Effekte wie beispielsweise eine wellenförmige Wahrnehmung.

Die Escentric Duftserie

Escentric 01, 02, 03, 04 und  05 sind Duftkompositionen im klassischen Sinne. Sie erhalten in der Basis dieselben Duftstoffe wie die Nummern die Molecule Serie, enthalten aber zusätzliche Duftstoffe, welche den zentralen Duftstoff passend flankieren  ( beispielsweise: Molecule 01 = Iso E Super in Reinform, Escentric 01 = Iso E Super in der Basis, aber in Kombination mit unterstützenden Duftnoten). 

Molecule 01

Bekannt als das Parfüm, mit dem alles begann, enthält Molecule 01 einen einzigen Inhaltsstoff: Iso E Super. Mit einem Anteil von über 90 Prozent wurde dieser Inhaltsstoff zu einer Art unsichtbarem Duft, der dazu beitrug, dass die Verbraucher synthetische Produkte in einem Parfüm nicht mehr als solche wahrnehmen. Es gibt Menschen, deren Nase nicht fein genug ist, den Duft wahrzunehmen - andere wiederum empfinden ihn als raumfüllend.

Mit Escentric 01 wurde eine Variation von Molecule 01 erschaffen. Hier ist die Iso E Super Konzentration geringer, aber immer noch dominant. Es wurde wenige weitere Duftnoten hinzugefügt, die den Effekt von Iso E Super noch unterstreichen und erweitern.  

Molecule 02

Nach dem unerwarteten Erfolg von Molecule 01 strebte Schön schnell danach, seine Kollektion zu erweitern, ohne dabei seine Liebe zu Iso E Super aufzugeben. Dies geschah in Form von Molecule 02.

Molecule 02 enthält Ambroxan in Reinform, eine natürlich synthetisierte Version von Ambra. Das Konzept von Molecule 01 wurde hier weiter verfolgt und dem Aromamolekül Ambroxan umgesetzt. Dieser besondere Duft enthält Noten einer frischen Meeresbrise, die auf der Haut schwebt. Die Escentric 02 Variante enthält auch andere Inhaltsstoffe wie Vetiver, Zedernholz, Iriswurzel und Holunderblütenextrakt.

Molecule 03

Mit Vetiveryl Acetate als Hauptinhaltsstoff brachte Molecule 03 diesmal eine neue Tiefe in die Parfümlinie.

Aber was ist Vetiverylacetat?

Es ist die synthetische Version des Vetivergeruchs. Vetiver selbst wird eigentlich aus den Wurzeln einer indischen Grasart destilliert. Viele Träger*innen bemerken, dass der Inhaltsstoff weich, samtig, frisch und holzig-würzig zugleich ist. Schon ein Tropfen des Produkts reicht aus, um eine große Wirkung zu erzielen.

Escentric 03 ist eine Variante von Molecule 03, die immer noch Vetiverylacetat als Hauptduftstoff enthält aber hier gepaart mit mexikanischer Limette, feurigem Ingwer und jugendlichen Noten ein Parfum entstehen lässt, das mit seiner vielfältigen Kombination immer noch die Fantasie anregt. Die dunkle Holzigkeit ist großartig für diejenigen, die einen tieferen Geschmack von Sinnlichkeit ohne die Süße suchen.

Molecule 04

Als einer der jüngsten Neuzugänge in der Escentric Molecules-Kollektion ergänzt die 04-Serie eine bekannte Duftfamilie. Und doch macht sie etwas anderes damit.

Javanol, der Hauptinhaltsstoff dieser Serie, ist ein synthetischer Stoff, der 2001 von der Firma Givaudan hergestellt wurde. Es soll eine kraftvolle und doch weiche Sandelholz-Alternative sein. Javanol hat eine weiche, etwas süßliche Tonalität ohne die gelegentliche Trockenheit von echtem Sandelholz. Molecule 04 featured Javanol in Reinform. 

Escentric 04, der Partner von Molecule 04, enthält zusätzlich noch Noten von rosa Grapefruit, Rose und rosa Pfefferkörnern. Diese Kombination sorgt dafür, dass sich das Javanol blumig anfühlt, aber dennoch Teil einer eigenen, einzigartigen Erfahrung ist. 

Layering von Escentric und Molecule Düften

Alle Düfte der Escentric Molecules Serie lassen sich miteinander layern und kombinieren. Allerdings sollten Sie darauf achten immer einen Molecule mit einem Escentric Duft zu kombinieren, also beispielweise Molecule 01 und Escentric 02. Hierzu sprühen Sie zuerst einen der beiden Düfte in den Nacken und danach den anderen Duft auf die Halspartie. Erleben Sie die erstaunlichen Effekte, die Layering erzeugt. 

Die Düfte der Escentric Molecules Serie können miteinander kombiniert werden: Hierbei ist eine Kombination zwischen jeweils einem Duft der Molecule Serie und einem Duft der Escentric Serie möglich. Wichtig ist hierbei zu beachten, das immer zuerst der Molecule Duft aufgesprüht wird und danach dann der Duft aus der Escentric Serie. So ergeben sich etliche neue Kombinationen, mit denen wiederum neue olfaktorische Effekte erzielt werden können.

Escentric Molecules - die kleine Revolution in Ihrer Duftgarderobe

Von Anfang an war Escentric Molecules ein Parfüm-Phänomen. Hinter den binären Paaren, die in jedem Artikel ihrer Kollektion vorhanden sind, steht Escentric Molecules dafür, Wissenschaft und Kunst in jedem Flakon zusammenzubringen. Diese Marke bringt Einfachheit und Klarheit in Ihre Lieblingsdüfte und könnten einen ganz besonderen Platz in Ihrer Sammlung einnehmen.

Essenza Nobile® ist bekannt aus