Lalique Parfums wird 20: ein Jubiläum in Kristall

In diesem Jahr wird Lalique Parfums 20 Jahre alt. Ein festlicher Anlass für einen kleinen Rückblick auf zwei Jahrzehnte außergewöhnlicher Parfümeriegeschichte…

20 Jahre Lalique Parfums

Lalique – der Name steht natürlich zuallererst einmal für Kristall, und für die vielfältigen, unvergesslichen „Art Nouveau“-Glaskunstwerke und Schmuckstücke des Firmengründers René Lalique; doch die Geschichte der Firma ist seit jeher auch eng mit der der Parfümeriebranche verbunden. René Lalique entwarf wunderschöne Parfümflakons für die großen Häuser der Branche, insbesondere arbeitete er zu Beginn des 20. Jahrhunderts eng mit François Coty zusammen. Houbigant, Molyneux, Roger & Gallet und Worth – sie alle hatten in den 1920er/30er Jahren von René Lalique gestaltete Parfümfläschchen in ihrem Sortiment. Der kreative Geist des Jugendstils vereinigte Kunst und Industrie im Dienste des Parfümeriewesens.

Lalique de Lalique

Lalique de Lalique

Zeitsprung: Fast ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod beschloss René Laliques Enkelin Marie-Claude im Jahr 1992, die Welt der schönen Düfte um eine eigene Lalique-Parfümlinie zu bereichern. Lalique Parfums versprach von Anfang an eine aufregende Synthese aus exklusiven, luxuriösen Parfümkreationen und virtuosem, traditionsreichem Kristallglas-Handwerk zu werden. Im Mittelpunkt des Konzepts von Lalique Parfums stand es dabei, qualitativ hochwertige Parfüms von den besten Parfümeuren kreieren zu lassen, und diesen freie Hand bei der Auswahl der hierfür benötigten edlen Rohstoffe zu lassen.

Und so liest sich die Namensliste der handverlesenen Parfümschöpfer(innen), die in den vergangenen 20 Jahren Parfüms für Lalique komponierten, wie ein „Who is Who“ der Meisterliga der Parfümeure: Jean-Claude Ellena, Maurice Roucel, Emilie Coppermann, Dominique Ropion, Béatrice Piquet, Nathalie Lorson, Christine Nagel, Gerard Anthony, Bertrand Duchaufour – um nur einige von ihnen zu nennen. „Den Hausparfümeur“ gibt es also (anders als bei vielen anderen Marken) bei Lalique nicht. Vielmehr wurden von Lalique Parfums in zwei Jahrzehnten die unterschiedlichsten Top-Parfümeure mit der Aufgabe betraut, Parfüms zu kreieren, die des großen Namens „Lalique“ würdig sind. Wie man sehen (bzw. riechen) kann, mit oftmals überragenden Resultaten…

Lalique Parfums - Fleur de Cristal

Lalique Parfums – Fleur de Cristal

Nach Veröffentlichung des gefeierten ersten Lalique-Duftes Lalique de Lalique begann Lalique Parfums schon früh (seit 1994) damit, limitierte Sondereditionen auf den Markt zu bringen – ein alljährlich wiederkehrendes Ereignis, das von Sammlern in aller Welt stets mit viel Vorfreude erwartet wird. Und Lalique Parfums belohnt deren Geduld immer wieder aufs Neue mit exquisit gestalteten Jahresflakons, die ihresgleichen suchen: begehrte Sammlerobjekte voller Schönheit, visueller Anmut und Noblesse.

Ursprünglich ausschließlich den weiblichen Parfüms des Hauses gewidmet, wurde ab 1998 auch männlichen Parfümvarianten die Ehre zuteil, in Form der begehrten Sammlerflakons veröffentlicht zu werden. Die kostbaren, aufwändig und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Parfümfläschchen sind für die Kunsthandwerker des Hauses Lalique nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine willkommene Möglichkeit, in den Königsdisziplinen ihrer Zunft zu brillieren und – von der ausgefeilten Ausgestaltung kleinster Details des Flakonkörpers bis hin zur Schöpfung brillanter Miniaturskulpturen – kleine Meisterwerke zu erschaffen. Stets unverkennbar inspiriert vom künstlerischen Geist, Stil und Erbe René Laliques… jenes Jahrhundert-Kunsthandwerkers also, der nach Henri-Georges Clouzot mit der Gabe gesegnet war, „die Welt vor Schönheit erschauern zu lassen“.

Die überragende Qualität der Duftkompositionen und das besondere Augenmerk, das der Gestaltung der Parfümflakons gewidmet wird, verleiht der Marke Lalique Parfums seit nunmehr 20 Jahren einen ganz eigenen, herausragenden Status in der Parfümeriewelt – ein besonderes Prestige, das gespeist wird aus einem reichhaltigen Fundus an altehrwürdiger Handwerks- und Markentradition auf der einen – und einem faszinierend modernen Impuls auf der anderen Seite, gepaart mit einer unwiderstehlichen Aura von purem Luxus.

Lalique Parfums - limitierte Sondereditionen "Cascade", "Envol"

Lalique Parfums – limitierte Sondereditionen “Cascade”, “Envol”

______________________________________________

Lesen Sie hier in Kürze Teil 2 unseres Jubiläums-Specials: „20 Jahre Lalique Parfums – eine Chronik in Düften“. Duftende Meilensteine aus der Firmengeschichte von Lalique Parfums…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.