Ein zauberhaftes Stück Paris: DIPTYQUE

Diptyque

Christiane Gautrot (Innenarchitektin), Desmond Knox-Leet (Maler), Yves Coueslant (Theaterleiter und Bühnenbildner): Mit diesen drei Freunden und ihrer Leidenschaft für Schönes begann 1961 die Geschichte von DIPTYQUE im 34. Boulevard St-Germain in Paris.

Schon früh wandte sich die französische Kreativ-Marke der Welt der edlen Düfte zu: Ursprünglich als Boutique zur Präsentation von Stoff-Designs gestartet, produzierte DIPTYQUE erstmals 1963 eine eigene Duftkerze, fünf Jahre später folgte dann das erste Eau de Toilette. Seither wuchs das DIPTYQUE-Duftsortiment über die Jahrzehnte hinweg zu einer ebenso umfangreichen wie raffinierten Kollektion mit unverwechselbarer Signatur…

Heute werden DIPTYQUE-Produkte in mehr als 40 Ländern der Welt über ein exklusives Netzwerk ausgewählter Händler – Luxus-Kaufhäuser, Beauty-, Mode- und Interieur-Design-Fachgeschäfte – verkauft. Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen dieses zauberhafte Stück Paris nun auch bei Essenza Nobile anbieten zu können!

Das DIPTYQUE-Duftsortiment stellt ein regelrechtes Kabinett der Besonderheiten dar; einige besonders herausragende Highlights davon möchte ich Ihnen nachfolgend etwas näher vorstellen:

DIPTYQUE – L

Ein Gedanke zu “Ein zauberhaftes Stück Paris: DIPTYQUE

  1. Eine Diptyque Kerze als Mitbringsel aus Paris habe ich vor ein paar Wochen von einer Freundin bekommen und ich war nicht so wirklich angetan (jetzt wo ich de Preis kenne noch weniger).
    Die Optik o.k. edel naja kann man sehen wie man will ,der Duft war schwach und nicht sehr verlockend ,da finde ich Yankee Candle aber viel ansprechender und auch duftintensiver .
    Von der unglaublichen Duftauswahl mal ganz zu schweigen 😉

Kommentar verfassen