Gastbeitrag: Review von Maison Francis Kurkdjian – Amyris Homme

Mein Interesse an Amyris homme – EdP aus dem Maison Francis Kurkdjian wurde geweckt als ich beim Lesen der Zutaten die Tonkabohne entdeckte. Diese ist mir bekannt als besonders edle und kostbare Essenz zur Herstellung exquisiter Backwaren – ein Aroma, dessen Möglichkeiten selbst von vielen Fachleuten nicht erkannt oder unterschätzt werden. Die Verwendung als Zutat eines EdP erschien mir somit zugleich faszinierend als auch konsequent. Mit großer Neugier bat ich daher um die Zusendung einer Probe im Gegenzug Erstellung eines Reviews. Bereits das Eintreffen des liebevoll und stilvoll beschrifteten Briefes macht Freude.

Maison Francis Kurkdjian - Amyris

Der Duft, den ich zunächst auf den Teststreifen gab, erstrahlt sofort in einem klaren sonnigen Leuchten und einer Frische, die dieses Leuchten umgibt.
Er ist omnipräsent, ohne aufdringlich zu sein und vereint frische, fruchtige Würze mit einem ruhigem, warmen und strahlenden Zentrum.
Diese Polarität überrascht und begeistert mich sehr und nimmt mich sofort gefangen für diesen Duft.

Interessanterweise taucht die Tonkabohne an der Stelle in meiner Wahrnehmung noch nicht wirklich auf.
Ihr starker Auftritt kommt im Nachhall, dann aber genial in der Kombination mit dem namensgebenden Harz des Amyrisbaumes und der Iriswurzel als langanhaltender Ausklang, der dem Teststreifen noch über Tage anhaftet. Eine andere Wirkung erzielt Amyris homme – EdP auf der Haut:

Dort erscheint die oben beschriebene Kombination bereits kurz nach dem Auftragen und erzeugt einen strahlend warmen, würzigen Duft.
Es erscheint ein runder, voller, tropischer Komplex, der betörend exotisch ist und auch hier ist es ein starker und langer Nachhall, der mich wie selbstverständlich begeitet und mich immer wieder die geniale Verbindung dieser prägenden Zutaten erleben lässt.

Dieser außergewöhnlicher Duft ist eine olfaktorische Meisterleistung, die begeistert.Dieser Beitrag wurde uns von unserem Lesern Roland K. zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!Möchten Sie auch einen Duft für uns rezensieren? Hier erfahren Sie wie Sie teilnehmen können.

Ein Gedanke zu “Gastbeitrag: Review von Maison Francis Kurkdjian – Amyris Homme

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.