Andy Tauer: Schulungsunterlagen, mal anders (TAUERVILLE – AMBER FLASH)

Tauerville - Amber FlashSchulungsunterlagen sind im Parfümeriebetrieb so normal wie das tägliche Brot. Durch sie erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Parfümerien ein übersichtliches „Briefing“, das die wichtigsten Details zu aktuellen Produktneuheiten beinhaltet. Typisch sind etwa Duftpyramiden, die die Kopf-, Herz- und Basisnoten eines Dufts darstellen – oder auch interessante Informationen und Hintergründe zur Entstehungsgeschichte eines Parfums.

Normalerweise sind solche Schulungsunterlagen vom Allerfeinsten: betont edle Optik, sorgfältig ausgearbeitetes Layout, gerne auch mal auf Hochglanzpapier gedruckt. Ganze Marketingabteilungen wachen mit Adleraugen darüber, dass keine Schulungsunterlagen das Haus verlassen, die auch nur den Hauch eines Zweifels daran aufkommen lassen, dass es sich bei der aktuellen Duftneuheit auch wirklich um ein von den Göttern persönlich inspiriertes Jahrhundertparfum handelt.

Der Schweizer Parfümeur Andy Tauer hingegen hat da offenbar „etwas andere“ Vorstellungen von der Konzipierung von Schulungsunterlagen. Aber sehen Sie selbst:

Tauerville - Amber Flash

Zuerst dachten wir: Da ist wohl versehentlich ein Schmierzettel in die Lieferung des neuen Tauerville-Dufts Amber Flash gefallen. Man kennt das ja: Beim Telefonieren malt manch einer gern mal ein paar Strichmännchen oder macht sich wilde Notizen, deren tieferer Sinn sich zuweilen schon kurz nach dem Telefonat kaum noch erschließt. So ein Blatt Papier könnte im Eifer des Gefechts durchaus auch schon mal in eine Parfumlieferung geraten. Warum auch nicht?

Doch dann stellte sich heraus: Bei dem Brainstorming-artigen Konglomerat aus Stichworten, Zeichnungen und Pfeilen handelt es sich tatsächlich um die offizielle Schulungsunterlage für den neuen Tauerville-Duft Amber Flash!

Kryptisch – aber kultig. Für uns jedenfalls ein heißer Anwärter auf den Titel „Parfümerie-Schulungsunterlage des Jahres 2015“!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.