30 Jahre Annick Goutal: „Joyeux anniversaire!“

Annick Goutal - 30. GeburtstagBeim Stöbern in der Neuheiten-Sektion unseres Shops ist es wohl kaum noch zu übersehen: Annick Goutal hat Geburtstag! So ziemlich genau 30 Jahre ist es nun her, dass die erste Parfum-Boutique von Annick Goutal in der Rue de Bellechasse im Pariser Stadtteil Saint-Germain eröffnet wurde. Seither haben etliche wunderschöne und exquisite Duft-Kreationen von Isabelle Doyen, Annick Goutal und ihrer Tocher Camille die Welt der Haute Parfumerie bereichert und verzaubert… 30 Jahre – normalerweise wird zu einem solchen Anlass ja der Jubilar mit Geschenken überhäuft; im Falle von Annick Goutal hat man aber eher das Gefühl, dass das Geburtstagskind selbst mit Präsenten nur so um sich wirft! Jedenfalls gibt es pünktlich zum „30 Ans“-Markenjubiläum eine ganze Reihe von Neuheiten, mit denen die Welt der feinen Düfte beschenkt wird und die gewiss einem jeden Annick-Goutal-Fan das Herz ein paar Zentimeter höher schlagen lassen werden…

Annick Goutals Allzeit-Klassiker „Eau d´Hadrien“ im „30 Ans“-Jubiläumsflakon

Annick Goutal - Eau d´Hadrien "30 Ans"

Annick Goutal – Eau d´Hadrien „30 Ans“

Da wäre zum einen die von Camille Goutal erstmals in unserem Interview im März angekündigte Sonderedition des Goutal-Klassikers Eau d´Hadrien. Der Unisex-Duft nimmt innerhalb des Parfum-Sortiments von Annick Goutal eine besonders herausragende Stellung ein; zahlreichen Film- und Popstars wie etwa Tom Cruise, Leonardo di Caprio, Madonna, Céline Dion, Catherine Deneuve, Tina Turner oder Sharon Stone wird eine Schwäche für den zitrisch-mediterranen Ausnahme-Duft nachgesagt. 2008 erhielt der Duft den „Parfümeriebranchen-Oscar“ FiFi Award und wurde von den Juroren der Fragrance Foundation offiziell in die Fragrance Hall of Fame aufgenommen. Zudem stammt er auch noch aus der Gründungszeit des Unternehmens Annick Goutal, gehört also zu den Parfum-Grundsteinen der Marke – schon deshalb verwundert es kaum, dass nun gerade von diesem Duft eine limitierte „30 Ans“-Jubiläumsausgabe erscheint. Und was für eine schöne! Der Parfumflakon wurde eigens für den Geburtstag von der traditionsreichen Pariser Juwelierfirma Arthus-Bertrand feierlich eingekleidet, und zwar mit einem schmückenden Festtagsgewand aus fünf wunderhübsch gravierten, golden glänzenden Miniatur-Medaillons – sie zeigen u.a. das Marken-Emblem und zwei kleine stilisierte Schmetterlinge, die so etwas wie das „Wappentier“ von Annick Goutal sind…

„Mon Parfum Chéri, par Camille“ – eine Hommage an Annick Goutal

Annick Goutal - Mon Parfum Chérie, par Camille

Annick Goutal – Mon Parfum Chérie

Gleichfalls in unserem im Frühjahr geführten Interview machte Camille Goutal auch eine geheimnisvolle Andeutung zu einem neuen Duft: „Wir werden im September einen neuen Duft herausbringen, ein feminines, sehr spezielles Parfum“, orakelte sie damals; alles weitere jedoch sei noch streng „geheim“. Nun, jetzt nicht mehr: Mon Parfum Chéri, par Camille heißt das süße Geburtstags-Geheimnis, zu dem wir Camille Goutal noch vor etwa einem halben Jahr kaum mehr als einen beiläufigen Satz entlocken konnten. Dafür wissen wir mittlerweile umso mehr über die neueste Duftkreation aus dem Hause Annick Goutal, die gerade rechtzeitig zur großen, rauschenden 30-Jahre-Party erscheint:

  • Es handelt sich dabei um einen würzigen und intensiven Chypre-Duft, dem indonesischer Patchouli seine besondere Tiefe und geheimnisvolle Aura verleiht… in dem Pflaumennoten für einen fruchtigen Akzent sorgen, während Gewürze eine magisch-hypnotisierende Wirkung, und Heliotrop und italienische Iris einen subtil pudrigen Zauber entfalten…
  • Der Duft ist eine Hommage an die Weiblichkeit, besonders aber an die Markengründerin Annick Goutal, die ihrer Tochter Camille mit Petite Chérie einst selbst ein eigenes Parfum gewidmet hat. „Mon Parfum Chéri, par Camille“ ist inspiriert von einem kleinen Cremeparfum aus dem früheren Besitz der französischen Schriftstellerin, Varietékünstlerin und Journalistin Colette, das Annick Goutal dereinst geschenkt bekam. Ihre Tochter Camille fand diesen Duft nach all den Jahrzehnten nahezu unverändert vor. In der Duftbeschreibung heißt es hierzu:

„(…) ein zeitloser holziger Duft, der Jahrzehnte überdauert hat, ohne auch nur einen Tag älter zu werden. Fasziniert von diesem ungewöhnlichen Duft schwelgte Camille in Kindheitserinnerungen an 40er Jahre Hollywoodfilme. Verführerischer Satin. Feine Spitze. Schauspielerinnen mit eleganten Handschuhen und karminroten Lippen. Und vor ihren Augen das Bild ihrer Mutter, die sich zum Ausgehen fertigmachte“…

  • Der Flakon weist die klassische Form der Damenduft-Fläschchen von Annick Goutal auf, jedoch mit einigen charakteristischen Details: Der duftende Nektar im Inneren schimmert in verführerischem Rot durch das klare Glas hindurch; eine schwarze Tüllschleife mit Satin-Streifen setzt optisch einen interessanten Kontrapunkt, der – zusammen mit der in mysteriösem Schwarz gehaltenen  Umverpackung mit ihren goldfarbenen Verzierungen – die geheimnisvolle Seite des Parfums visuell unterstreicht und widerspiegelt.

 

  • Annick-Goutal-Düfte sind besonders dafür bekannt, dass sich einige von ihnen untereinander gut layern lassen, also miteinander kombinierbar sind und übereinander getragen werden können. Und so gibt es auch zu „Mon Parfum Chéri, par Camille“ drei Duftempfehlungen für auf- und anregende Layering-Experimente: Wer etwa die blumige Seite des Duftes betonen und ihm zugleich noch mehr Intensität verleihen möchte, kann dies einmal mit Grand Amour ausprobieren. Ambre Fétiche hingegen verleiht „Mon Parfum Chéri, par Camille“ eine besonders warme Ausstrahlung, während Musc Nomade das Parfum weicher erscheinen lässt.

 

  • Mon Parfum Chéri, par Camille wird voraussichtlich ab ca. der zweiten oder dritten Oktoberwoche als Eau de Toilette (50 und 100 ml) und Eau de Parfum (100 ml) erhältlich sein, und kann bereits jetzt vorbestellt werden.

Goldene Geschenke…

Annick Goutal - Geschenkset "Petite Chérie"

Annick Goutal – Geschenkset „Petite Chérie“

Doch damit ist der Geburtstags-Gabentisch noch längst nicht voll: Hinzu gesellen sich in diesem Herbst weitere Neuerscheinungen von Annick Goutal. Zu benennen sind hier – neben einem limitierten „Sortiment 2011“ aus der Raumdüfte-Abteilung (mit dem als „Weihnachts-Duft“ bekannten Duft Noël) – insbesondere zwei wunderschöne, golden schimmernde Geschenksets mit je 50 ml Eau de Toilette und einer parfümierten Körpercreme – jeweils mit dem Duft „Petite Chérie“, oder wiederum mit dem famosen Annick-Goutal-Allzeitklassiker „Eau d’Hadrien“.

… und kostbare Schätze

Und wem das nun noch immer nicht genug war, bekommt mit diesem luxuriösen Mini-Köfferchen noch eine ganz besondere Dreingabe:

Annick Goutal - Mini Boule Coffret

Annick Goutal – Mini Boule Coffret

Mini Boule Coffret nennt sich das kostbare, in edlem Schwarz gehaltene Stück, in dem fünf Miniatur-Ausgaben von Annick Goutals kultig-legendären „Butterfly Boules“ ein samtweiches Bett gefunden haben – die jeweils 10 ml der folgenden duftenden Köstlichkeiten enthalten: Eau d‘Hadrien (EdP), Petite Chérie (EdP), Quel Amour! (EdP), Mandragore (EdP) und Un Matin d‘Orage (EdT). Bei so viel Schönem, das so ein 30-jähriges Jubiläum offenkundig hervorzubringen vermag, wünscht man sich ja schon fast heimlich den nächsten „runden“ Geburtstag von Annick Goutal herbei. Doch bis es (in zehn Jahren…) wieder so weit ist, senden wir von Essenza Nobile ganz herzliche Geburtstagsgrüße über Rhein, Maas, Argonnen und Marne hinüber nach Paris, und sagen:

JOYEUX ANNIVERSAIRE

ANNICK GOUTAL!

Annick Goutal - 30 Jahre

Kommentar verfassen