Ostseeparadies Fehmarn: Ferienhaus-Urlaub auf dem Sonnendeck Deutschlands

Nein, heute mal kein Parfum. Und auch keine neue Creme. Stattdessen: ein ganzes Haus! Und ein ganz besonderer Urlaubstipp. Obwohl – so ganz ohne Creme wird es dann wohl doch nicht gehen; denn zumindest eine gute Sonnencreme ist bei dieser Reise obligatorisch und sollte auf jeden Fall mit an Bord und im Reisegepäck sein. Wenn es bei dieser Unternehmung nämlich voraussichtlich an einem nicht mangeln wird, dann ist es Sonnenschein

Fehmarn

Als „Hawaii des Nordens“ wird das Ostsee-Eiland Fehmarn von seinen Bewohnern gerne liebevoll bezeichnet, oder auch als „die Sonneninsel“. Und das hat seinen guten Grund; denn mit rund 2000 Sonnenstunden pro Jahr gehört Fehmarn zu den mit Abstand sonnigsten Flecken Erde, die Deutschland zu bieten hat. Selbst im süddeutschen Sonnenanbeter-Mekka Freiburg lässt sich die Sonne nicht so häufig blicken wie auf Fehmarn

Fehmarn

Die sonnengeküsste Insel an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins bietet vieles, was ein echtes Ferienparadies ausmacht: Meer soweit das Auge reicht, traumhafte Naturstrände, wildromantische Steilküsten und Dünenlandschaften. Im Wind der Ostsee wogende Felder, Wiesen und malerische Binnenseen im Landesinneren laden zu ausgiebigen Erkundungstouren und Radwanderungen ein.

Spektakulär sind etwa die Sonnenauf- und Sonnenuntergänge an der Ost- und Westküste Fehmarns, die markante Fehmarnsundbrücke oder die herrliche Blütenpracht der Rapsfelder, die in der zweiten Maihälfte die Insel in ein Meer aus leuchtendem Gelb verwandelt – und der mit dem Rapsblütenfest (17. bis 19. Mai 2013) sogar eine eigene, gleich mehrtägige Insel-Sause gewidmet ist.

Fehmarn

Fehmarn bietet für fast jede Urlaubsart ein attraktives Angebot: Vom Kuraufenthalt im anerkannten Ostseeheilbad Burg über entspannten Müßiggang mit Wellness, Sonnenbaden und Erholung am Strand bis hin zum sportlichen Aktivurlaub mit Freizeitaktivitäten wie Kite- und Windsurfen, Wandern, Nordic Walking, Beachvolleyball, Fahrradfahren, Golfen, Reiten, Tauchen oder Segeln lässt Fehmarn kaum einen Urlaubswunsch unerfüllt.

Der Terminkalender der Insel ist dabei das ganze Jahr über gespickt mit oftmals sportlichen oder auch maritimen Highlights wie etwa dem Deutschen Windsurfcup, dem Fehmarn-Marathon, der Kite Surf Trophy oder dem Fehmarn-Cup. Aber auch diverse Märkte, Feste, Wanderungen, Führungen, Mitmach-Kurse, Konzerte, Bootstouren, Fährschiff- und Yachtfahrten, Kunst und Kultur usw. bilden ein buntes und abwechslungsreiches Programm – sowohl für große als auch für kleine Fehmarn-Besucher. Eine stets aktuelle Übersicht über all die vielen Insel-Events bietet der praktische Online-Terminkalender der Stadt Fehmarn.

Fehmarn

Und neben weiteren Attraktionen wie Adventure Golf, der Badewelt FehMare, dem Wasservogelreservat Wallnau, dem Meereszentrum, oder verschiedenen Inselhäfen, Freilicht- und Heimatmuseen muss man natürlich auch die Klassiker eines jeden Ostseeurlaubs wie gemütliche Strandkörbe, reetgedeckte Backsteinkaten oder urige Windmühlen und Leuchttürme auf Fehmarn nicht lange suchen…

Wer inmitten dieses norddeutschen Inselparadieses eine angemessene Bleibe für einen unvergesslichen Urlaub sucht und dabei als Unterkunft die individuelle und zugleich gehobene Wohnlichkeit eines Ferienhauses bevorzugt, wird u.a. in Dänschendorf fündig. In dem kleinen, idyllischen Dorf im Nordwesten von Fehmarn, ziemlich genau zwischen dem Wasservogelreservat Wallnau und dem Naturstrand „Grüner Brink“ gelegen, bietet das „Wolfhard Federhaff Ostsee-Team“ die passende Idealbehausung zum Fehmarn-Traumurlaub an:

Ferienhaus Fehmarn

Auf rund 127 Quadratmetern lässt es sich ruhig, gemütlich und komfortabel leben. Das gepflegte Feriendomizil kann von bis zu sechs Personen bewohnt werden und ist u.a. mit zwei Schlafzimmern, einem Dachstudio mit zwei weiteren Schlafgelegenheiten, einer Küche, einem separaten Abstellraum, zwei WCs, einer Dusche und einem Vollbad, je einer Wasch- und Spülmaschine, einer Zentralheizung sowie einem großzügigen Wohn-/Essbereich ausgestattet.

Ein Holzofen für knisternde Kaminfeuer-Abende gehört ebenso zu den Annehmlichkeiten des ostsee-typischen Ferienhauses wie eine sonnige Terrasse mit kleinem Garten – inklusive hauseigenem Strandkorb, von dem aus man einen wunderschönen, weitschweifenden Blick über die umliegenden Felder genießen kann…

Ferienhaus Fehmarn

Der „Herr des Hauses“, der Mannheimer Ingenieur Wolfhard Federhaff, ist nicht „nur“ Vermieter, sondern zugleich auch selbst begeisterter Fan seiner Insel-Residenz – und überhaupt: von Fehmarn. Hier zieht es ihn hin, hier macht er selbst immer wieder gerne Urlaub; und genau das bürgt auch für die Qualität der Unterkunft, die er zusammen mit seiner Frau über Jahre hinweg liebevoll gepflegt und geschmackvoll eingerichtet hat: „Wir haben das Haus so ausgestattet, dass wir uns selbst wohlfühlen – und sich somit auch unsere Gäste wohlfühlen können“, so Federhaff.

Ferienhaus Fehmarn

Wenn er von „seiner“ Ostsee-Insel spricht, gerät er leicht ins Schwärmen: Fehmarn, die „goldene Krone im blauen Meer“ mit ihren „flachen Stränden im Süden und Westen mit ihrem feinen weißen Sand“ ist für ihn längst eine zweite Heimat – und „ein wahrer Geheimtipp für alle, die ihre Ferien individuell gestalten und fern der Touristenhochburgen verbringen wollen“.

Weitere Informationen zum Ferienhaus (Preise, Ausstattung, Bilder,…) und zur Sonneninsel Fehmarn finden Sie ab sofort auf unserer Partnerseite www.sonnige-ostsee.de.

Ferienhaus Fehmarn

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.