Parfums Serge Lutens – Serge Noire: Dunkler Duft als Hommage an die Blütezeit der Haute Couture

Serge Lutens Noire

Der Duft „Serge Noire“ ist eine Hommage an die Blütezeit der Haute Couture. Bereits die großen Couturiers setzten Serge – den klassischen Stoff – für besondere Kollektionen ein. Ihre Schöpfungen prägten kommende Modetrends, exquisite, maßgeschneiderte Unikate repräsentieren den Geist dieser Zeit.

Inspiriert von der Geschichte der Mode, lässt die feine Duftkomposition das Bild einer raffinierten Frau voller Eleganz entstehen. Das Zusammenspiel von Harzen, Zistrose und orientalischen Gewürzen verleiht dem Duft eine unverwechselbare Note.

„Der Phönix – jener mythische Vogel, der im Zenith seines Glanzes in einer lodernden Flamme vergeht, um aus seiner Asche neu zu entstehen – verströmt einen Duft ohne Ort und Zeit, der einer Zwischenwelt zu entspringen scheint.

In einem geheimnisvollen Tanz aus Asche und Flammen zwischen gestern und morgen zehrt diese graue orientalische Gestalt all ihren Reichtum, ihre üppigen Farben, ihr ganzes Schillern auf und erwacht in einem subtilen, kaum greifbaren Duft zu neuem Leben.

Wie aus einer fernen Erinnerung, nur schemenhaft, umreißt der Wind eine neue Silhouette.

Dieser Duft ist ätherisch schönen Frauen gewidmet, die ihre weiße Haut mit Serge Noir schmücken…“

– Serge Lutens –

Zu der exklusiven Kollektion von Serge Lutens gelangen Sie HIER

Kommentar verfassen