Imaginary Authors


Getragen von dem talentierten und fantasievollen Parfümeur Josh Meyer ist Imaginary Authors ein Parfumhaus, welches die Idee aufgreift, dass jeder Duft sich einem Werk der Literatur widmet. Jedoch keinem Gedicht oder einem Roman eines berühmten Schriftstellers - Imaginary Authors betritt mit seinen Düften nicht diesen längst ausgetretenen Pfad.

Jedes Parfum wird von einem imaginären Autor geschrieben und unentwegt weiter geschrieben, so dass der Duft selbst Teil der Geschichte wird - ebenso wie der Träger des Duftes. Imaginary Authors verfolgt das Konzept des Parfums als Kunst und der Kunst als Provokation. Ebenso wie ein gutes Buch den Leser inspiriert, sollen auch die Parfums auf den Träger inspirierend wirken. In den Flakons stecken Geschichten, die Kontroversen erzeugen werden – und die den Verlauf der Geschichte des Trägers verändern werden!