Heeley Parfums


James Heeley stammt aus Yorkshire in England und studierte dort Philosophie und Ästhetik auf dem Kings College in London. Als Designer dessen größte Inspiration immer die Natur an sich war, ist es selbstredend dass auch die Leidenschaft zu Düften, die die Natur zu bieten hat mit jedem Jahr wuchs in dem er sich mit deren Ästhetik beschäftigte. Der junge Brite zog nach Frankreich und entwickelte dort die entstandene tiefe Passion zu den Düften der Natur weiter. Er fing an sie zu kultivieren, in dem er sich mit der Kunst der Duftkreation beschäftigte. Als Autodidakt veröffentlichte er 2006 sein  - nach wie vor sehr beliebtes - Parfum "Menthe Fraîche". Er stand im Garten, zerieb etwas, der dort wachsenden Pfefferminze zwischen den Fingern und wusste was zu tun war. Kein leichtes Unterfangen,  den Minze ist in der Welt der Düfte, eine der am schwersten zu verarbeitenden Noten überhaupt .  So entstand mit den Jahren eine wundervolle Parfumlandschaft - von leichten und frischen Düften bis hin zu komplexen und schweren Kreationen.

Als Perfektionist möchte James auch heute noch an jedem Detail der Produktion beteiligt bleiben und lässt vom Duft bis hin zur recyclebaren Verpackung alles "in House" herstellen. Heute ist "James Heeley" eines der letzten inhabergeführten und unabhängigen Parfumhäuser Europas. Dies macht zwar viele Dinge nicht unbedingt leichter, jedoch birgt dieser Umstand die Möglichkeit  frei und kreativ einzigartige Düfte für aufgeschlossene Menschen zu erschaffen, die einen außergewöhnlichen und zugleich tragbaren Duft zu schätzen wissen.