Gravel


Ein Duft der über die Jahrzehnte hinweg auf eine lebendige Vergangenheit zurückblickt. Seit seiner Kreation im Jahr 1957, hat Gravel A Man’s Cologne Trends kommen und gehen sehen und ist sich dabei immer treu geblieben. Ein Parfum, das wie die Gravel-Steine in seinem Flakon, die Zeiten überdauert.

Michael B. Knudsen, ist der Schöpfer von Gravel A Man’s Cologne. Er stand vor vielen Herausforderungen, um seinen Traum eines eigenen Herren Colognes zu verwirklichen. In den 50’er Jahren verwendeten Herren kein Parfum. Dies wurde als “weiblich” angesehen. Knudsen wollte einen Duft kreieren, einen Klassiker, ein Cologne das sowohl unverwechselbar wie zeitlos sein sollte. Er wollte ein Parfum, dessen Geruch, Design, Name und Erscheinung eine Einheit bilden, und dabei so besonders ist, dass es alle Vorurteile gegenüber Herren-Düften dieser Zeit überwinden könnte. Es sollte jedem im Gedächtnis bleiben der es einmal in Händen hielt.  Dieser unbedingte Anspruch an Qualität bis ins kleinste Detail, führte zu einem kraft- und zeitraubenden Entwicklungsprozess, in dessen Zuge das Projekt “A Man’s Cologne” mehrmals kurz vor dem Scheitern stand. Das Resultat war ein Duft von so exzellenter Qualität, dass der Herstellungspreis den eines gewöhnlichen Parfums weit überstieg. Knudsen sah sich nun mit dem Problem konfrontiert, dass eine klassische Vermarktung undurchführbar schien. Gravel war daher eines der ersten Parfums das nur an ausgewählte Händler und im Direktvertrieb verkauft wurde. Es gilt daher als Mitbegründer der Nischenparfums in den USA.  Es ist einzig Michael Knudsen, seiner Hartnäckigkeit und Passion zu diesem Duft, zu verdanken, dass Gravel A Man’s Cologne, trotz aller Widrigkeiten, erfolgreich realisiert wurde und bis in unsere Zeit seine Erfolgsgeschichte fortschreibt.