BDK


Im ersten Bezirk von Paris, im Herzen der französischen Hauptstadt, unweit des Palais Royal und seiner wundervollen Gartenanlage - in dieser inspirierenden Umgebung entstehen die Ideen und Formeln für eine moderne Bibliothek hochwertiger Düfte: BDK Parfums. BDK Parfums gibt es seit 2016 - doch die Geschichte des jungen Pariser Indepedent-Parfumhauses reicht deutlich weiter zurück. Schon in den 1950er Jahren gehörten die aus Rumänien stammenden Großeltern des Markengründers David Benedek zu den ersten autorisierten Distributoren von Christian-Dior-Parfums in Paris. Bald spezialisierten sie sich auf den Verkauf von Parfümerie- und anderen Luxusprodukten. In den 1960er Jahren eröffneten sie dann ihre erste Boutique an der Ecke Rue Royal and Rue Saint Honoré. 

Seither wurde das Parfümerie-Wissen in der Familie kultiviert und von Generation zu Generation weitergegeben. Und so ist es kein Zufall, dass David Benedek eine so ausgeprägte Leidenschaft für Parfums entwickelte, dass er schließlich sogar selbst zum Créateur de parfums wurde. Zunächst studierte er aber Betriebswirtschaft in Peking und New York, bevor er 2012 in das Institut Français de la Mode eintrat - wo er sich auf Parfümerie und Kosmetik spezialisierte. Mehr als ein Jahr lang studierte er Rohstoffe, Duftfamilien und den Prozess der Parfumherstellung, arbeitete mit Professoren und Meisterparfümeuren des weltweit größten Duftstoff-Herstellers Givaudan zusammen. Nach seinem Masterabschluss nahm er Unterricht beim renommierten Institut Cinquième Sens, wo er seine Fertigkeiten und Kenntnisse weiter vertiefte. 2016 war es dann soweit: David Benedek lancierte seine eigene Düfte-Kollektion - BDK Parfums. Seither lässt er in Zusammenarbeit mit versierten Nasen wie Serge Majouillier, Violaine Collas, Amélie Bourgeois, Cécile Matton, Camille Leguay oder Mathilde Bijaoui seine von Persönlichkeiten, Charakterzügen, Kunst und Rohstoffen inspirierten olfaktorischen Visionen Wirklichkeit werden.

Essenza Nobile® ist bekannt aus