Mancera Paris


Orient und Okzident  treffen sich in den Parfums von MANCERA – und entfalten gemeinsam einen sinnlich duftenden Zauber…

MANCERA wurde im Jahr 2008 am arabischen Golf geboren; unter der Ägide des größten Parfumvertriebes im arabischen Raum, AL ATHAR, entstand eine Marke mit dem außergewöhnlichen Anspruch, die typischen Duftgewohnheiten und –vorlieben sowohl der Menschen des Orients als auch des Okzidents in einzigartigen Düften zusammenzuführen. Mit der Umsetzung dieses kulturübergreifenden Brückenschlages wurde eine Gruppe von Designern und Parfümeuren beauftragt; unter ihnen Pierre Montale, der für seine Marke MONTALE PARFUMS bekannt ist.

Das Ergebnis ist eine geniale olfaktorische Symbiose: MANCERA-Düfte sind intensive, hochkonzentrierte Parfums mit vornehmlich westlichem Appeal, ergänzt um einige Düfte-Delikatessen auf der Basis des kostbaren Oud.  Als „sehr okzidentale Marke mit der Intensität und den besten Ingredienzien der arabischen Parfums“ beschreibt sich MANCERA selbst. Und in der Tat:  Mit den feinen bis opulenten Noten der noblen MANCERA-Parfums werden die Nasen von Liebhabern intensiver Parfums in Europa wie in Arabien aufs Angenehmste umschmeichelt – und kommen gleichermaßen auf ihre Kosten…