Stephanie de Bruijn


Stéphanie de Bruijn fand ihren Weg zur Parfümerie über die Musik; die ausgebildete Musikerin wurde zur Parfümeurin in den berühmten Laboratorien und Schulen von Grasse, dem Zentrum der europäischen Parfümerie, wo sie ihr duftendes Handwerk erlernt hat.

Nachdem sie 2001 die prestigeträchtige „International Challenge of the Perfumer-Creator“ gewonnen hatte, entschloss sie sich, in Paris „Bespoke“-Parfums zu kreieren – maßgeschneiderte Signatur-Düfte im Kundenauftrag. Ihre im Jahr 2008 gegründete Parfum-Schmiede findet man in der Pariser Rue de l'Université, einer Straße, in der Künstler und Musiker gerne verkehren und die bekannt ist für ihre Kunstgalerien und kleinen, privaten Ausstellungsräume.

Nach Jahren der Kreation von „Bespoke“-Parfums hat Stéphanie de Bruijn auch eine kleine, feine Kollektion von „Ready-to-wear“-Düften auf den Markt gebracht, die nunmehr bei Essenza Nobile erhältlich sind. Diese exquisiten Parfums enthalten wertvolle Essenzen und Rohstoffe aus aller Welt, wie Rosen aus Grasse und Sandelholzöl aus Mysore, Indien.

Essenza Nobile® ist bekannt aus