Jacques Fath


1937 begann die atemberaubende Karriere von Jacques Fath, mit der Eröffnung des ersten Haute-Couture Salons. Nur wenige Jahre nach diesem Debüt, lancierte er zu einem der einflussreichsten und meist geachtesten Designern und Modeschöpfern seiner Zeit.

Es war Jacques Fath, der mit seinen provokanten und stets ausgefallenen Kreationen, den Grundstein für die Damenmode der Nachkriegszeit legte und den Weg für große Schöpfer wie Christian Dior, Hubert de Givenchy oder Guy Laroche, ebnete.

Ebenso wie in der Welt der Mode zeigte Jacques Fath auch in der Welt der olfaktorischen Künste sein Talent. Mit "Green Water" schuf Jacques Fath im Jahre 1946 eine Legende unter den Herrendüften und hat seitdem fast unverändert die Zeiten überdauert.