Creed - Aventus

CreedAventus

ab 205,00 €
4.100,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt., Gratis-Lieferung

Wählen Sie bitte die gewünschte Option aus.
Info: Eine "Abfüllung" ist eine von uns abgefüllte Probe zu 3 ml.


Das könnte Ihnen auch gefallen

Creed - Aventus - 250ml - Splash Flakon

CreedAventus - 250ml - Splash Flakon

485,00 € *
1.940,00 € pro 1 l
Bois 1920 - Parana

Bois 1920Parana

175,00 € *
1.750,00 € pro 1 l
Mazzolari - Nero

MazzolariNero

165,00 € *
1.650,00 € pro 1 l
V Canto - Arsenico

V CantoArsenico

300,00 € *
3.000,00 € pro 1 l
Roja Parfums - Oligarch

Roja ParfumsOligarch

450,00 € *
9.000,00 € pro 1 l
Roja Parfums - Amber Aoud - Absolue Precieux

Roja ParfumsAmber Aoud - Absolue Precieux

990,00 € *
33.000,00 € pro 1 l
Roja Parfums - Musk Aoud - Duftkerze

Roja ParfumsMusk Aoud - Duftkerze

180,00 € *
600,00 € pro 1 kg
The Merchant of Venice - Nobil Homo - Venetian Blue

The Merchant of VeniceNobil Homo - Venetian Blue

140,00 € *
1.400,00 € pro 1 l
Tiziana Terenzi - Moro di Venezia

Tiziana TerenziMoro di Venezia

300,00 € *
3.000,00 € pro 1 l
Giardino Benessere - Pompei Garden

Giardino BenesserePompei Garden

95,00 € *
950,00 € pro 1 l

Kopfnoten
Cassis, Bergamotte, Apfel, Ananas
Herznoten
Birke, Jasmin, Patschuli, Beerenfrüchte
Basisnoten
Moschus, Eichenmoos

Creed - Aventus

Aventus, ein sagenhafter Held aus vergangenen Zeiten, steht auf einem Felsvorsprung aus Glas und Stahl - den Blick in die Zukunft gerichtet. Der Eroberer - Inbegriff der Männlichkeit - denkt ruhig und sachlich über die nächste Schlacht nach. Pegasus, sein Begleiter gleicht ihm in seinen Eigenschaften: Still, ruhend, voller Harmonie und in der Lage im entscheidenden Moment alles zu geben

Der Duft

Aventus - kraftvoll, außergewöhnlich und maskulin, so lässt sich der neue Creed am besten in seinen Eigenschaften beschreiben. Der extrem männliche Duft mit den fruchtig, moosig-holzigen Akzenten ist der olfaktorische Soundtrack für den Helden der Gegenwart. In der Kopfnote werden fruchtige Noten miteinander in Einklang gebracht. Schwarze Johannisbeere, ein motivierender und stärkender Bergamotte - Akzent bilden synergetische Effekte mit herbem Apfel, der von einem feinen - kaum wahrnehmbaren Akzent süßer Ananas begleitet wird. Die Herznote ist warm und harmonisch, lässt kostbares Jasmin in den Händen des Patchouli und der holzigen Birke schmelzen. Das Herz bringt zum Ausdruck wie überlegene Gelassenheit zum Erfolg führt und macht bewusst, dass Hektik nur Chaos an Stelle von Erfolg mit sich bringt. In der aromatischen Basis kommt Würze auf: Moschus, Eichenmoos, kostbarster Ambra werden getragen von einer sanften und betörend dezenten Vanille.

Der Flakon

Die Flakons von Creed zeichnen sich schon seit jeher durch edle Eleganz in Form und Haptik aus. Duftliebhaber, die einen solchen schon einmal in der Hand hatte, wissen wovon die Rede ist. Der zart geriffelte schwarze Lack mit dem der Flakon zur Hälfte überzogen ist, treibt dieses Gefühl noch ein wenig weiter auf die Spitze: Aventus übertrumpft das bisherige Flakondesign, denn so wurde er in einer kompromisslosen, absolut klaren Glas & Lack - Optik kreiert, welche das Konzept des Duftes "Entschlossenheit durch Ruhe" perfekt auf den Punkt bringt.

Mehr über Creed Aventus

AVENTUS ist ein Herrenduft, der die Männlichkeit förmlich feiert. Der 2010 erschienene Erfolgsduft aus dem Hause Creed ist inspiriert „vom bewegten Leben eines Eroberers aus längst vergessener Zeit“: „… ein Felsvorsprung aus Stahl und Glas – frei schwebend zwischen Himmel und Erde. Die Ellenbogen auf das Geländer gestützt, beobachtet er den Horizont. Er – der Eroberer – der Inbegriff von Männlichkeit auf dem Weg in die nächste Schlacht. An seiner Seite der irdische Pegasus – still wie er selbst, voller Harmonie, ruhend bei der Rast. Der furchtlose Reiter und sein Pferd verweilen auf der Schwelle zwischen dem Jetzt und Gleich – zwischen dem was war und was kommt“.

Creed Aventus: Das 250-Jahre-Parfüm

Unter den noblen Düften der Marke Creed nimmt das Eau de Parfum Aventus zweifellos eine besondere, herausragende Stellung ein: Der markante Männerduft ist ein olfaktorisches Statement, ein Ausnahme-Duft - und eine Parfüm-Ikone. Die Kreation des Creed Aventus Parfum hatte einen ganz besonderen Grund: der 250. Geburtstag des Hauses Creed! Im Jahr 2010 hatte die 1760 gegründete Marke ein ganzes Vierteljahrhundert Parfümeriegeschichte geschrieben. Aus Anlass dieses freudigen Jubiläums kreierte Meister-Parfümeur Olivier Creed, der zusammen mit seinem Sohn Erwin die mittlerweile sechste und siebente Generation in dem geschichtsträchtigen Parfüm-Unternehmen repräsentiert, den Herren-Duft Aventus. Ein Paukenschlag - à la bonne heure!

Creed Aventus Eau de Parfum: Duft-Beschreibung

Sinnlich, kühn und modern trägt das Creed Aventus Parfum alles in sich, was einen herausragenden Herren-Duft ausmacht: Kraft und Stärke, Vision und Erfolg, Eleganz und Leidenschaft. Und einen unverkennbaren Charakter. Letzterer spiegelt sich natürlich vor allem in der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe wider: Von Zitrone und Bergamotte bis Vanille und Eichenmoos...

Die Kopfnote

Vom ersten Moment an zeigt Creed Aventus Charakter: Der Duft eröffnet mit einer Kopfnote aus zitrisch-frischen und prickelnd-fruchtigen Facetten von Zitrone, Bergamotte, Ananas, Apfel und Schwarze Johannisbeere, die von einer würzigen Spur aus Rosa Pfeffer durchzogen werden. Zitrone und Bergamotte verleihen dem Parfum zitrische Kraft, während ihm Ananas, Apfel und Johannisbeere fruchtiges Leben einhauchen.

Die Herznote

Im Herzen von Creed Aventus regiert ein duftender Dreiklang aus Jasminblüten, Wacholderbeeren und indonesischem Patchouli.

Die Basisnote

Der Fond akzentuiert das Creed Aventus Eau de Parfum auf markant-holzige Weise: Prägnante Holznoten von Zeder und Birke werden in der Basisnote umschmeichelt und abgerundet von Nuancen von Eichenmoos, Ambergris und Vanille, sowie einem Hauch von Moschus... und der noblen Signatur-Duftnote der Marke Creed - Ambra!

Von frisch und fruchtig über floral bis holzig: Mit Creed Aventus Eau de Parfum hat der Hausparfümeur der Marke Creed, Olivier Creed (und seinem Sohn Erwin Creed), ein authentisches Gentleman-Parfüm von moderner Eleganz und okfaktorischer Dynamik geschaffen. Und einen Meilenstein in der mehr als 250jährigen Geschichte des Hauses Creed. Ein Aventus Parfum ist für Menschen die das Leben eines Eroberers führen möchten. 

250 Jahre Creed: Von der Nobel-Schneiderei zum Parfum-Hersteller

Heutzutage steht der Name der Marke Creed synonym für noblen Duft und feinstes Parfum - ein Name der weit hinaus geht über den Erfolg von Creed Aventus. Doch nicht schon immer war die Marke vornehmlich als Hersteller edler Nischendüfte bekannt. Die Geschichte des Hauses Creed jedenfalls begann dereinst in einem anderen Metier: Noch vor 200 (und auch noch vor 100 Jahren) hätte man mit Creed wohl viel eher vornehme Schneiderkunst und Herren-Mode als erlesenen Duft und edles Parfum in Verbindung gebracht. Denn das Unternehmen Creed stand seinerzeit vor allem für dies: erstklassige Maßschneiderei.

Alles begann mit dem Urvater der Marke Creed, James Henry Creed. Ursprünglich aus der englischen Stadt Leicester stammend, gründete er 1760 im Londoner Stadtviertel Mayfair die Schneiderei Creed - just im selben Jahr übrigens, in dem König George III. gekrönt wurde und den britischen Königsthron bestieg. Vielleicht ja ein Omen für die weitere Geschichte der Marke Creed, die ausgesprochen reich ist an royalen und königlichen Bezügen.

Schon bald jedenfalls erarbeitete sich Creed ein beachtliches Renomee als exquisiter Herren-Schneider. Vor allem im 19. Jahrhundert, als Creed von London in die französische Hauptstadt Paris umzog, gelang dem Unternehmen ein sagenhafter Aufstieg - zum Liebling des Hochadels und Hoflieferanten europäischer Königshäuser! Auf der illustren Kundenliste des Hauses Creed standen seinerzeit so namhafte Persönlichkeiten wie Königin Victoria, Kaiserin Eugénie von Frankreich, Kaiser Napoleon III. oder Königin Christine von Spanien.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts schließlich vollzog sich ein markanter Wandel der Marke Creed. War der Name Creed bis dahin vornehmlich mit noblem Tuch und feinen Stoffen assoziiert, avancierte das Unternehmen Creed nunmehr zu einem strahlenden Stern an einem anderen Firmament: dem Duft- und Parfum-Himmel und natürlich mit dem Creed Aventus Parfum wurde dieser Status durch die Arbeit von Olivier Creed zementiert. Heute sollen Berühmtheiten wie Julia Roberts (und viele weitere Schauspieler) gerne Creed tragen aber auch schon in ferner Vergangheit soll bspw. osterreichische Kaiser Franz Joseph Erolfa getragen haben.

Als Parfum-Hersteller ist die Marke Creed heute demselben hohen, im besten Sinne "royalen" Qualitätsanspruch verpflichtet wie als prestigereiche Herren-Schneiderei in den Jahrhunderten zuvor. Wobei Modeschneiderei und Parfümerie ohnehin schon seit langer Zeit eine besondere Liaison verbindet: Ein Stern gebiert hier den anderen - und nicht selten bringt der hochgradig kreative Spirit der Modeschöpfer-Zunft auch außergewöhnliche Parfum-Kunstwerke hervor.

So auch im Falle von Creed; zu den zweifellos besonders herausragenden Parfum-Kreationen des Hauses Creed und Olivier Creed sowie seinem Sohn Erwin zählen u.a.

  • das tropisch-blumig-fruchtig-frische Duft-Abenteuer Virgin Island Water,
  • die ikonische, aromatisch-grüne Fougère-Duftkomposition Green Irish Tweed,
  • das von himmlisch frischer Gebirgsluft inspirierte Eau de Parfum Silver Mountain Water,
  • das stilvoll-elegante Abend-Parfum Millesime Imperial,
  • oder Royal Oud, jenes opulent-majestätische Eau de Parfum für Männer und Frauen, in dem sich die kostbare Adlerholz-Essenz Oud mit himmlischem Weihrauch, edlen Holz- und frischen Zitrus-Noten zu einer einzigartigen, spirituell anmutenden Parfum-Komposition vermengt.

Und natürlich gehört auch (und nicht zuletzt) Creed Aventus in diese Aufzählung herausragender Creed-Düfte. Zugleich ist das Creed Aventus Parfum aber nicht vorstellbar ohne die Entwicklungen der zuvor vergangenen 250 Jahre im Hause Creed. Creed Aventus ist mithin ein Meilenstein, der sich aus einer Tradition speist, die mittlerweile mehr als ein Vierteljahrhundert zurückreicht. Das Aventus Parfum ist auch aufgrund der Eichenmoos, Ambergris und Vanille Kombination zu beliebt geworden.

Creeds "De père en fils"-Prinzip: Von Vater zu Sohn seit 1760

Nicht von ungefähr lautet ein Wahlspruch des Hauses Creed: "De père en fils depuis 1760" ("Von Vater zu Sohn seit 1760"). Das Motto prangt sogar auf so manchem Creed-Flakon. Und tatsächlich wird der Staffelstab in dem Familien-Unternehmen Creed bereits seit dem 18. Jahrhundert in ununterbrochener Linie jeweils vom Vater zum Sohn weitergereicht: Von James Henry Creed an Henry Creed, von diesem an Henry Creed II, von diesem dann an Henry Creed III, von diesem wiederum an James Henry Creed - bis hin zu den Vertretern der aktuellen Creed-Generation, Oliver Creed und Erwin Creed. Creed Aventus war jedoch ein spätes Release in der lange Liste der veröffentlichen Parfums dieses Hauses.

Creed Aventus - keine reine Männer-Sache

Während Creed Aventus Eau de Parfum für Männer komponiert wurde, erschien im Jahr 2016 eine Aventus-Variante für Damen: Aventus for Her!

Das Eau de Parfum ist das feminine Gegenstück zum Männer-Parfum Creed Aventus. Oliver Creed ließ sich bei der Komposition von starken Frauen-Persönlichkeiten aus der Geschichte inspirieren: Von visionären Frauen-Gestalten über Künstlerinnen und Schriftstellerinnen bis hin zu adeligen Damen und Königinnen, von denen nicht wenige selbst zur Kundschaft von Creed zählten.

Und ganz ähnlich wie Creed Aventus Parfum klassisch maskuline Stärken betont, feiert und unterstreicht Aventus for Her die kraftvollen Eigenschaften moderner, starker Frauen.

"Wir haben", erklärt Oliver Creed, "unermüdlich daran gearbeitet, einen Duft zu kreieren, der Frauen abbildet, die Visionäre in ihrem Alltag sind. Das war mein Inspirationskompass bei der Entwicklung des Duftes.“ Das Aventus Parfum ist einfach Meilenstein, der nicht alleine Männern vorbehalten bleiben sollte. 

Aventus for Her: Duft-Beschreibung

Aventus for Her vereint drei Eigenschaften in einem Flakon: Das Parfum ist wunderbar zitrisch, himmlisch blumig - und herrlich fruchtig. Es ist anders als Creed Aventus, aber doch ähnlich - eine feminisierte Variante des großen Duftklassikers, die auch Erwin Creed stolz gemacht hätte. Das Aventus Parfum für Frauen.

Die Kopfnote

Aventus for Her eröffnet mit der zitrischen Frische von Zitrone und Bergamotte, umspielt von einem nicht minder frischen Apfel-Aroma und einem Hauch von Rosa Pfeffer.

Die Herznote

Im Herzen des Eau de Parfum duften Blumen und Früchte regelrecht um die Wette! Auf der einen Seite blüht ein Blumengarten mit unzähligen duftenden Blüten von Rose, Flieder und Ylang Ylang. Auf der anderen Seite ein Obstgarten voller praller, reifer, sonnenverwöhnter Früchte: Schwarze Johannisbeere, Ananas und Pfirsich.

Und es versteht sich von selbst, dass die floralen und fruchtigen Noten dieses Eau de Parfum nicht unter sich bleiben, sondern sich auf das Vortrefflichste miteinander vermengen... und dabei gar paradiesische Duft-Impressionen entstehen.

Die Basisnote

Im Fond des Parfums sorgen Noten von Sandel- und Zedernholz, Patchouli, Moschus und Ambra für einen überaus sinnlichen Ausklang der femininen Duftkomposition.

Creed Aventus schmeichelt eben allen Nasen und ist keine reine "For Men Parfum Serie" sondern geschlechtsunabhängig.

Aventus Cologne: Der jüngste und frischere Bruder von Creed Aventus

2019 schließlich erhielt die Men-Parfum-Serie von Creed einen weiteren Zuwachs aus dem Creed Aventus-Universum: Aventus Cologne! Aventus Cologne ist inspiriert von der erfrischenden Vitalität eines klassischen Colognes - ein belebendes Eau de Parfum für den modernen Gentleman. Wichtig: Auch dieses Aventus Parfum ist ein Eau de Parfum und nicht wie der Name vermuten lässt ein Eau de Cologne. 

Aventus Cologne steht für Stil, Erfolg, Kraft, Leben, Vitalität und urbanen Lebensstil. "Mit Aventus Cologne", sagt Olivier Creed, "war ich dazu inspiriert, eine neue Legende zu kreieren - eine frischere, moderne Ergänzung, die eine olfaktorische Erfahrung ganz eigener Art bieten würde".

Aventus Cologne: Duft-Beschreibung

Die Kopfnote

Aventus Cologne eröffnet mit einer aromatischen Explosion belebender Noten: Rosa Pfeffer, Ingwer und Mandarine.

Die Herznote

Auch im Herzen von Aventus Cologne pulsiert das pure Leben - mit Aromen von Ananas, Patchouli und Vetiver.

Die Basisnote

Das Eau de Parfum klingt mit Noten von Moschus, Birkenholz und balsamischem Styrax aus.

Aventus und Aventus Cologne: Worin besteht der Unterschied?

Neun Jahre nach dem überragenden Erfolg von Aventus lancierte das Haus Creed im Frühjahr 2019 Aventus Cologne. Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, enthält der Flakon kein Eau de Cologne, sondern - wie bei Aventus auch - ein Eau de Parfum.

Aventus ist ein aromatisches Parfum der Duftrichtung/Kategorie Fougère, das mit einer reichhaltigen Fülle von Duftnoten aufwartet: Mit einer Kopfnote aus zitrisch-frischen und prickelnd-fruchtigen Facetten (Zitrone, Bergamotte, Ananas, Apfel und Schwarze Johannisbeere), durchzogen von einer würzigen Spur aus Rosa Pfeffer. Mit einer Herznote aus Jasminblüten, Wacholderbeeren und indonesischem Patchouli. Und einem lang anhaltenden Dry-Down aus Zeder, Birke, Eichenmoos, Moschus, Vanille und Ambra. Das Parfum ist dabei durchaus kein Duft für Schüchterne und Zurückhaltende; es zeigt in jedem Raum olfaktorische Präsenz und hinterlässt ein markantes Statement.
 
Einige der aus Aventus bekannten Duftnoten finden sich auch in Aventus Cologne wieder: Insbesondere Ananas, Rosa Pfeffer, Patchouli und Birkenholz finden sich in beiden Herren-Düften wieder. Ansonsten offenbart Aventus Cologne aber seine ganz eigene Persönlichkeit, etwa mit Noten von Ingwer und Mandarine, Vetiver und Styrax. Abgesehen von der unterschiedlichen Zusammensetzung der Inhaltsstoffe liegt der wesentliche Unterschied der beiden Düfte aber zweifellos in der Verschiedenartigkeit ihres Charakters: Während Aventus ein reichhaltiges, sehr präsentes, ja gar hypnotisierendes Parfum ist, ist sein jüngerer Bruder Aventus Cologne von der erfrischenden Leichtfüßigkeit und Lebendigkeit eines Eau de Cologne inspiriert.
 
Man könnte auch sagen: Aventus ist eher ein Eau de Parfum für aufregende Abende und um bedeutsame olfaktorische Zeichen zu setzen, während sich das frischer und leichter wirkende Eau de Parfum Aventus Cologne für das ganztägige Tragen im alltäglichen Leben eignet. Aventus von Creed ist etwas für Freunde des frisch-fruchtigen Duftes, anders als beispielsweise Tiziana Terenzi. Aventus Parfum ist einfach anders. 
 

ALCOOL (ALCOHOL), PARFUM (FRAGRANCE), AQUA (WATER), LIMONENE, LINALOOL, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, CITRAL, CITRONELLOL, BHT.

Warum bei Essenza Nobile einkaufen?
Premium Sample Service inkl. Cashback
Bestellungen mit Artikel in Originalgröße erhalten drei Proben im Wert von 20€ gratis. Gekaufte Proben werden bei späterem Kauf der Originalgröße abgezogen. Automatisch.
Kostenlose Geschenkverpackung
Als besonderen Service verpacken wir jeden Artikel gerne in einer liebenvollen und traumhaft schönen Geschenkverpackung. Selbstverständlich kostenlos.
Kunde im Mittelpunkt
Unsere Kunden verwöhnen wir mit erstklassigem Service, schnellen Versand- und Lieferzeiten und langjähriger Expertise in der Beratung.
Online einkaufen. Aber sicher.
Unser Online-Shop basiert auf modernen und sicheren Technologien - wir sorgen dafür, dass Ihre sensiblen Daten sicher übertragen und gespeichert werden. Immer.

5

Basierend auf 9 Bewertungen.

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
J

Johannes. (12.07.2020)

Keine Angabe

Keine Angabe

S

Sebastian K. (03.02.2021)

Top

Top