Les Bains Guerbois


Les Bains Guerbois

Schon seit der Ära des späten 19. Jahrhunderts sind Les Bains Guerbois eine Pariser Institution. Eine Institution, die sich über die Zeiten und Epochen hinweg in bemerkenswerter Weise gewandelt hat: Vom einstigen Spa und Thermalbad zum angesagten Nachtclub bis hin zum eleganten Luxushotel.

Die Geschichte von Les Bains Guerbois beginnt im Jahr 1885: François Auguste Guerbois, dessen Familie auch schon das berühmte "Café Guerbois" im Pariser Stadtteil Batignolles betreibt, gründet ein luxuriöses Thermalbad in der französischen Hauptstadt. Das neue Spa Les Bains Guerbois ist ein wahrer Tempel der Schönheit und des Wohlgefühls - und wird bald schon zu einem beliebten Treffpunkt der High Society. Vor allem die Pariser Kultur-Szene fühlt sich hier wohl: Künstler und Literaten wie Édouard Manet, Claude Monet, Émile Zola, Pierre-Auguste Renoir oder Marcel Proust gönnen sich gerne entspannende Mußestunden in der Wellness-Oase im Herzen von Paris.

Zeitsprung. Wir schreiben das Jahr 1978. Das Les-Bains-Gebäude wird renoviert - und erlebt eine Revolution: Aus dem einstigen Nobel-Spa wird einer der wildesten Nachtclubs von Paris! Wie auch schon im Falle des Thermalbades im Jahrhundert zuvor wird der Club im Laufe der Zeit zu einem Tummelplatz der Prominenz: Illustre Namen wie Grace Jones, Catherine Deneuve, Jack Nicholson, Johnny Depp, Andy Warhol, Karl Lagerfeld, Kate Moss und Naomi Campbell stehen auf der Gästeliste.

Und auf der Bühne? Depeche Mode! Simple Minds! Joy Division! Prince! Typisch für den glamourösen Les-Bains-Nachtclub sind exklusive Konzerte: Große Weltstars treten vor kleinem Publikum auf - und lassen es dabei gehörig krachen. 

Fast 40 Jahre später erfindet sich das Pariser Traditionsbad abermals neu: 2015 öffnen Les Bains Guerbois erneut ihre Pforten - diesmal als elegantes Fünf-Sterne-Boutiquehotel mit 39 einzigartigen Gästezimmern und Suiten. Auch der legendäre Nachtclub und die Kult-Bar "Roxo" erleben im Zuge der Neueröffnung ein fulminantes Comeback.

Eine so reiche und bewegte Historie bietet viel Stoff für Anekdoten und Geschichten - und die erzählt das noble Pariser Etablissement mit einer Serie feiner Parfums. 2016 erscheint das erste Eau de Cologne von Les Bains Guerbois, 2017 folgt eine Kollektion erlesener Eaux de Parfum.

Namhafte Parfümeure wie Michel Almairac, Dominique Ropion, Fanny Bal, Bertrand Duchaufour, Jérôme Epinette und Dorothée Piot beleuchten damit jeweils ein Jahr und eine stimmungsvolle Momentaufnahme aus 135 Jahren Les Bains Guerbois.