Maison Francis Kurkdjian - Baccarat Rouge 540

Maison Francis KurkdjianBaccarat Rouge 540

ab 125,00 €
1.785,71 € pro 1 l

inkl. 19% USt., Gratis-Lieferung

Wählen Sie bitte die gewünschte Option aus.
Info: Eine "Abfüllung" ist eine von uns abgefüllte Probe zu 3 ml.



Kopfnoten
Jasmin, Safran
Herznoten
Zedernholz
Basisnoten
Amber

Maison Francis Kurkdjian - Baccarat Rouge 540

Holzig. Ambriert. Floral. Die Alchemie der Sinne.

Zum 250. Jahrestag der Gründung der traditionsreichen Kristallmanufaktur Baccarat hat Francis Kurkdjian ein wahres Duft-Juwel erschaffen: Baccarat Rouge 540.

DER DUFT

Strahlend, komplex und herrlich intensiv: So präsentiert sich der noble Duft Baccarat Rouge 540 - ein olfaktorisches Gedicht. Voller Grazie und Eleganz umspielen blumig-holzige Ambernoten die Haut.

Die luxuriöse Komposition eröffnet mit luftigen Akzenten von Jasmin und dem unverkennbaren Strahlen von Safran. Im Herzen von Baccarat Rouge 540 entfaltet frisch geschnittenes Zedernholz seine duftende Pracht, die in der Basis von den mineralischen Facetten von Amber untermalt und virtuos abgerundet wird.

Ein Parfum, so schön wie ein Baccarat -Kristall - wie für die Ewigkeit gemacht...

Maison Francis Kurkdjian - Baccarat Rouge 540: Die Alchemie der Sinne

Unter den herausragenden Düften des Meisterparfümeurs Francis Kurkdjian nimmt einer zweifellos eine besondere Stellung ein: Baccarat Rouge 540. Hier erfahren Sie alles über das rot gewandete Ausnahme-Parfüm von Maison Francis Kurkdjian - seine Geschichte, seine markant rote Farbe... und seine noblen Ingredienzen.

"Seine ungewöhnliche Sillage macht dieses Parfüm geheimnisvoll. Baccarat Rouge 540 verkörpert die Alchemie der Sinne."

Francis Kurkdjian

Baccarat ist eine kleine 4.000-Einwohner-Ortschaft im Nordosten von Frankreich - doch für Liebhaber edler Kristall-Kostbarkeiten steht der Name vor allem für eines: die gleichnamige französische Kristallglas-Manufaktur. Die gibt es nun schon seit mehr als 250 Jahren. Zu diesem respektablen Jubiläum erschuf die Maison Francis Kurkdjian ein ganz besonderes Parfum: Maison Francis Kurkdjian Baccarat Rouge 540.

Was es mit der Zahl "540" auf sich hat - und mit dem markanten Rotton des Parfums

Die Zahl „540“ bezieht sich auf die Temperatur in Grad Celsius, die beim Schmelzvorgang erreicht werden muss, damit der mit 24-karätigem Goldstaub vermengte Kristall seine legendäre rote Farbe erhält: das „Baccarat-Rot“ – ein exlusiver Rotton, der sich auch in der Farbgestaltung des Flakons von Maison Francis Kurkdjian Baccarat Rouge 540 wiederfindet.

Von Maison Francis Kurkdjian Baccarat Rouge 540 gibt es zwei Varianten - ein Extrait und ein Eau de Parfum. Und beide verströmen auf der Haut ihren jeweils ganz eigenen Zauber...

Maison Francis Kurkdjian - Baccarat Rouge 540 Eau de Parfum Spray

Das Baccarat Rouge 540 Eau de Parfum ist ein Duft von Maison Francis Kurkdjian. Die Duftsignatur und die Inhaltsstoffe des Baccarat Rouge 540 Eau de Parfum sind unverkennbar: Der holzige Duft verströmt von der Kopfnote bis zum Fond eine wunderbare olfaktorische Poesie, die von den Signatur-Duftnoten Jasmin, Safran, Hedione, Ambroxan und Virginia-Zedernholz getragen wird.

Maison Francis Kurkdjian - Baccarat Rouge 540 Extrait de Parfum Spray

Das Extrait de Parfum Baccarat Rouge 540 von Maison Francis Kurkdjian ist mehr als nur die hochkonzentrierte Schwester des Baccarat Rouge 540 Eau de Parfum. Der herrlich intensive Duft gehört ebenfalls zur holzigen Duftrichtung und bringt die charakteristischen Signatur-Inhaltsstoffe der EdP-Variante (Safran, Jasmin, Ambroxan und Zedernholz) eindrucksvoll zum Leuchten - lässt dabei aber stets seinen eigenen Duft-Charakter, mit eigener Inspiration und Ausstrahlung, erkennen.

In der Kopfnote vermengen sich marokkanische Bittermandel und Safran; im Herzen blüht Grandiflorum-Jasmin aus Ägypten auf feinstem Zedernholz. In der Basisnote scheint eine mineralische Ambra-Note auf, die von Moschus und einem Holz-Akkord akzentuiert wird.

Baccarat: Ein Vierteljahrtausend Glas- und Kristall-Exzellenz

Die Geschichte von Baccarat beginnt im Jahr 1764: Der französische König Ludwig XV. erteilt Louis-Joseph de Laval-Montmorency die Erlaubnis zur Gründung einer Glashütte. Ihr Standort wird zugleich ihr Name - und dieser soll später einmal weltberühmt werden: Baccarat.

In ihren Anfängen freilich ist die nordostfranzösische Glashütte noch nicht als Hersteller von Luxusgütern bekannt, sondern vielmehr von "ganz normalen" Glasprodukten wie Fenstern oder Spiegeln. Dies ändert sich jedoch im Jahr 1816, als in der Glashütte Baccarat erstmals ein Kristallofen in Betrieb genommen wird und sie, wenige Jahre später, den ersten königlichen Auftrag erhält.

Die Glas- und Kristallmanufaktur erweckt im 19. Jahrhundert das Interesse von Königen und Staatsoberhäuptern aus aller Welt, die ihr fortan zahlreiche Aufträge erteilen. 1855 gewinnt sie die erste Goldmedaille auf der Pariser Weltausstellung, fünf Jahre später wird sie zur eingetragenen Marke. Ihr Produktsortiment wird sukzessive erweitert und erstreckt sich nunmehr auch auf prunkvolle Kronleuchter, edles Geschirr und (diese Traditionslinie wird später noch eigene Blüten hervorbringen) - Parfum-Flakons.

Eines der eindrucksvollsten Beispiele für die Exzellenz des Hauses Baccarat findet sich in der Türkei: Der noble Dolmabahçe-Palast in Istanbul wird von einem Kristall-Lüster geschmückt, der mit sage und schreibe 4,5 Tonnen Eigengewicht und 750 einzelnen Lampen einer der größten Kronleuchter der Welt ist.

Berühmte "Signatur-Produkte" der Manufaktur sind u.a. Briefbeschwerer aus Kristall, Geschirr und Barware aus Kristallglas, Kronleuchter, Lampen und Tierskulpturen aus Bleikristall. Heutzutage gehören zum Produkt-Portfolio außerdem auch Schmuck und Accessoires.

Baccarat und Parfum - eine Liaison mit langer Tradition

Wie zuvor schon erwähnt, spielt die Produktion von Parfum-Flakons eine bedeutsame Rolle im Universum des Hauses Baccarat. Dessen Liaison mit dem Parfum-Metier hat eine lange Tradition. Schon in den 1860er Jahren beliefert die Kristallmanufaktur Parfümeure wie Edouard Pinaud, L.T. Piver oder Gellé Frères mit edel gearbeiteten Duftfläschchen.

Um die Jahrhundertwende macht die Herstellung von Parfumflakons einen stetig wachsenden Anteil an der Produktion des Kristallwerks aus: Werden 1897 noch täglich 150 Flakons hergestellt, sind es zehn Jahre später bereits 4.000 Duftfläschchen, die die Kristall-Manufaktur pro Tag produziert. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertrauen noble Luxusduft-Häuser wie Caron, Houbigant und Gabilla auf die Flakon-Expertise des Hauses, später auch Marken wie Christian Dior, Paco Rabanne oder Versace.

Nachdem die Kristall-Manufaktur seit dem 19. Jahrhundert die Gefäße für zahllose Düfte kreiert hat, wagt sie in den 1990er Jahren einen ungewöhnlichen Schritt auf neues Terrain: Mit der Kollektion Les Contes d'Ailleurs ("Geschichten aus der Ferne") wird sie selbst zu einem Parfum-Hersteller. Zumindest kurzzeitig: Im Zeitraum zwischen 1997 und 1999 lanciert sie die drei limitierten Düfte Les Larmes Sacrées de Thèbes, Un Certain été à Livadia und Une Nuit Étoilée au Bengale. Die von Orient und Fernweh inspirierten Parfums gehören zu den ersten Duftschöpfungen der heute namhaften Parfümeurin Christine Nagel; mit der Gestaltung der Flakons beauftragt Baccarat den Designer Federico Restrepo.

Im Jahr 2006 kommt es dann zu einer ersten Zusammenarbeit des Hauses Baccarat mit dem Parfümeur Francis Kurkdjian: Dieser hat im Rahmen eines einzigartigen Projekts ein Parfum der Königin Marie-Antoinette rekonstruiert: S illage de la Reine. Die Kristallwerke kreieren exklusiv zur Prestige-Edition von S illage de la Reine den noblen Flakon - ein rares Stück Parfümeriegeschichte, das Sammlerherzen höher schlagen lässt.

Und so ist es schließlich auch Francis Kurkdjian, der anlässlich des 250jährigen Geburtstages der Kristallwerke Baccarat im Jahr 2015 den Baccarat-Jubiläumsduft komponiert: Baccarat Rouge 540. Das Ausnahme-Parfum von Maison Francis Kurkdjian ist die duftende Krönung eines Vierteljahrtausends französischer Glasmacherkunst und Kristall-Exzellenz.

Warum bei Essenza Nobile einkaufen?
Premium Sample Service inkl. Cashback
Bestellungen mit Artikel in Originalgröße erhalten drei Proben im Wert von 20€ gratis. Gekaufte Proben werden bei späterem Kauf der Originalgröße abgezogen. Automatisch.
Kostenlose Geschenkverpackung
Als besonderen Service verpacken wir jeden Artikel gerne in einer liebenvollen und traumhaft schönen Geschenkverpackung. Selbstverständlich kostenlos.
Kunde im Mittelpunkt
Unsere Kunden verwöhnen wir mit erstklassigem Service, schnellen Versand- und Lieferzeiten und langjähriger Expertise in der Beratung.
Online einkaufen. Aber sicher.
Unser Online-Shop basiert auf modernen und sicheren Technologien - wir sorgen dafür, dass Ihre sensiblen Daten sicher übertragen und gespeichert werden. Immer.

5

Basierend auf 14 Bewertungen.

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 7
F

FAYEZ A. (03.03.2020)

Rouge 540

I am Fayez from Saudi Arabia
The fragrance is well known
One of the best 5 perfumes in the world

S

Sayit. (14.05.2020)

Super Produkt! Geld Aufjedenfall Wert!

Hat nicht jeder und man bekommt Komplimente.

B

Bosiljka. (21.05.2020)

Super

Keine Angabe

c

christine. (08.07.2020)

wunderbar

es riecht sehr edel, aber denke ich werde es für kältere tage aufheben

B

Bosiljka. (30.09.2020)

Bester Parfum

Supper

a

alina. (13.11.2020)

Keine Angabe

Keine Angabe

B

Bogdana P. (22.06.2021)

Cotton Candy

Im ersten Moment roch es für mich nach Zuckerwatte oder frisch gekochtest braunes Caramel. Dannach bleibt ein angenehmer blumiger Duft nach Vanille. Es ist auf jeden Fall ein sehr süßer, warmer Duft. Ein Perfume für einen besonderen Anlass.