Starck Paris


Philippe Starck ist ein international bekannter, französischer Schöpfer, Designer und Architekt mit einer ganzen Reihe populärer Kreationen, wie z.B. der Zitronenpresse von Alessi. 

2016 kreierte er die drei ersten Düfte seiner Parfümlinie „Peau“, deren Konzept einen Blick in das Innere des Designers gewährt. 

Dass Philippe Starck den Schritt ins Parfümgeschäft gemacht hat, ist nicht weiter verwunderlich, sondern war eher längt überfällig, denn als Kind hat er sehr viel Zeit in der Parfümerie seiner Mutter in Paris verbracht. Er ist also umgeben von Düften aufgewachsen. Meistens hielt er sich im Lager auf und träumte auf den Regalen zwischen Parfums, Lotions und Cremes vor sich hin. Dieser Ort war es auch, and dem ihm bewusst wurde, dass er sein Leben der Kreativität widmen möchte. Und es war auch der Ort an dem er verstanden hat, welch immense Bedeutung die Haut in Verbindung mit Parfum hat. Dass erst durch die Haut das Parfum zum Leben erweckt wird. Und so war schnell klar, dass seine eigene Parfümlinie „Peau“, also „Haut“ heißen wird.

Mit den beiden Eau de Parfums PEAU DE NUIT INFINIE UND PEAU DE LUMIÈRE MAGIQUE erweitert Philippe Stark seine Duftlinie „Peau“. Die beiden neuen Düfte unterscheiden sich jedoch klar vom Konzept der drei ersten Parfums und sind intensive Duftexplosionen. Sie sind eine olfaktorische Interpretation des Designers von der Nacht und vom Licht. 

Essenza Nobile® ist bekannt aus